nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.08.2019

Dichtigkeitsprüfung mit RFID-Label

Messen und Testen

Mit dem ((rfid))-DistaFerr WetDetect von Schreiner ProTech wurde ein Label entwickelt, das eine UHF-RFID-on-Metal-Technologie mit einem Nässefühler kombiniert. Das Label wird in der Montage an den neuralgischen Stellen aufgebracht, an welchen ein Nässeeintritt stattfinden könnte. Der Nässefühler reagiert auf geringe Mengen Flüssigkeit in Echtzeit und der Zustand kann dank des RFID-Labels sofort automatisch erfasst werden.

© Schreiner ProTech

© Schreiner ProTech

In Fahrzeugen wird bei jedem Modellwechsel mehr Elektronik und Sensorik verbaut als in der Vorgängervariante. Das führt zu immer mehr Öffnungen ins Fahrzeuginnere, durch welche die Kabelstränge für die Anbindung von Sensorik oder der Elektronik eingeschoben werden. Diese Öffnungen zu 100 Prozent abzudichten, ist für alle Fahrzeughersteller eine große Herausforderung. Um sicherzustellen, dass das Fahrzeug dicht ist, wird dieses nach dem Montageprozess durch eine Hochdruckwaschanlage geschleust und auf Dichtigkeit geprüft – bisher manuell und mit hohem Aufwand.

Schreiner ProTech hat mit dem ((rfid))-DistaFerr WetDetect eine Alternative entwickelt, die einfach in der Handhabung ist. Durch die individuelle Programmierung und Zuordnung der Labels zu einer bestimmten Stelle im Fahrzeug weiß der Prüfer sofort, wo Flüssigkeit eingetreten ist. Diese automatische Leckortung in Echtzeit reduziert laut Schreiner den Personalaufwand gegenüber bisher eingesetzten Methoden.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Schreiner ProTech Schreiner Group GmbH & Co.KG

Bruckmannring 22
DE 85764 Oberschleißheim

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden