nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.12.2019

Diagnose-Software Softing TDX Version 2.3 verfügbar

Software

Vom Test-Tool Softing TDX steht jetzt das steht das Release 2.3 mit automatisierten und zentralisierten Software-Updates zur Verfügung. Softing TDX ist ein Werkstatt-Tool für den Einsatz bei Fahrzeug- und Komponentenherstellern. Damit werden Fehlerbehebung, Reparatur und Inbetriebnahme kompletter Fahrzeuge oder einzelner Fahrzeugkomponenten durch alle Diagnosefunktionen unterstützt.

Die neue Aftersales-Applikation prüft bei jedem Aufruf selbständig im Hintergrund auf die aktuellste verfügbare Version und lädt diese mit Zustimmung des Anwenders auf den PC herunter. Jeder Anwender mit Internetzugriff verfügt so stets über die aktuellste Version, ohne ein Versions-Update planen zu müssen. Dieses Update gilt nicht nur für die Software, sondern auch für Diagnoseinhalte, wie z.B. Reparaturanleitungen oder Diagnosebäume. Das Update der Diagnoseinhalte für Endanwender im Feld erfolgt dabei zentralisiert. Die Administratoren der Applikation - in der Regel Fahrzeug- oder Komponentenhersteller - können die Updates dadurch einfach steuern.

© Softing

© Softing

Zusätzlich ist es möglich, ein „Rollback“ auf eine ältere Version des Projektes durchzuführen. Das ist nützlich, wenn eine erforderliche Funktion oder ein Diagnoseinhalt nur in einer vorhergehenden Version verfügbar ist. Daneben ist die Verwaltung von Rollen-Modellen und Nutzer-Zugangsberechtigungen in der Rollen- und User-Datenbank (RUDB) mit Softing TDX.admin in der neuen Version noch intuitiver.

Verbesserte Tool-Tipps erleichtern die Navigation im Werkzeug und unterstützen den Administrator beim Erstellen, Zuordnen und Verwalten von Benutzerrollen. Zusätzlich ist die Nachverfolgbarkeit verbessert, da der Administrator nun eine automatisierte Benachrichtigung über neu registrierte User erhält.

weitere Informationen

Unternehmensinformation
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Test komplexer autonomer Fahrzeugdesigns


Jetzt herunterladen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden