nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.01.2019

Blaue Laserdiode für die Frontbeleuchtung

Beleuchtung

Laserdioden für Automobil-Frontbeleuchtungs-Anwendungen hat Osram vorgestellt. Die Laserdioden bieten Vorteile gegenüber LEDs. Der blaue Laser PLPT9 450D_E A01 erreicht bei einem typ. Betriebsstrom von 2,2 A eine optische Leistung von 3,5 W und emittiert blaues Licht mit einer Wellenlänge von 447 nm.

© Osram

© Osram

Mit Hilfe einer entsprechenden Optik wird das Laserlicht auf einen Punkt mit nur wenigen Mikrometern Durchmesser fokussiert. Ein spezieller Phosphorkonverter wandelt das blaue Licht in das für Frontbeleuchtungsanwendungen gewünschte weiße Licht um. Die dadurch erreichbare Leuchtdichte liegt laut Osram um den Faktor 3 höher als die einer LED-Lichtquelle. Im Vergleich liegt der Laser bei 600 cd/mm² während die LED auf rund 200 cd/mm² kommt.

Die für den Einsatz im Automobil qualifizierte Laserdiode PLPT9 450D_E A01 ist für einen Betriebstemperaturbereich von -40°C – 120°C zugelassen. Im Vergleich zur ersten Generation mit drei Pins hat das TO90 Package nur zwei Pins. Dank der Abmessungen von 9 mm Durchmesser und einer Bauhöhe von < 4.5 mm (ohne Kontaktierpins) können Scheinwerfer deutlich kleiner konstruiert werden.

zu Osram

Unternehmensinformation

OSRAM Opto Semiconductors GmbH

Leibnizstraße 4
DE 93055 Regensburg
Tel.: 0941 8505-0
Fax: 0941 850-3305

Internet:www.osram.com/os/
E-Mail: support <AT> osram-os.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Optimale Nachtsicht mit adaptiver Frontbeleuchtung

Verbesserung von Fahrkomfort, Fahrsicherheit und Nachtsicht


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden