nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.12.2017

Batterielösungen für Lagerlogistik

Stromversorgung

Eberspaecher Vecture entwickelt und produziert eine Vielzahl an Systemen, Subsystemen und dazugehörigen Komponenten, die in Batteriemanagement-Systemen zum Einsatz kommen. Kombiniert mit der Lithium-Titanat-Technologie sind Batteriemanagement-Systeme (BMS) eine Lösung für Robotik-Anwendungen. Die Batterieexperten stellen außerdem ein 12-Kanal-Datenerfassungssystem (DAQ) her, das über wichtige Daten wie Ladestatus oder Spannung der Batterie Auskunft gibt.

An den einzelnen Batterien des Systems platziert, gibt jedes DAQ die Informationen direkt an die elektronische Steuereinheit weiter. Der Vorteil: Die Zahl der in das System integrierbaren Batterien ist variabel, ebenso wie die verwendete chemische Batteriezusammensetzung – beispielsweise Lithium-Eisen-Phosphat (LFP), Nickel-Mangan-Kobalt-Oxid (NMC) oder Lithium-Titanat (LTO).

Auf Basis des 12-Kanal-DAQ hat Eberspaecher Vecture gemeinsam mit Hyster-Yale ein Datenerfassungssystem speziell für Gabelstapler entwickelt. Das DAQ gibt unter anderem Daten zur Spannung und zur Temperatur jeder Batteriezelle an die ECU weiter. Beim Betrieb eines Staplers kommt es auf die Gesamtspannung des Systems an – er funktioniert selbst dann noch, wenn eine der Batterien ausfällt. Dank des 12-Kanal-DAQ wird die Nutzungsdauer laut Anbieter optimal ausgeschöpft.

Tragbarer Energiespeicher

Neben dem DAQ entwickelte Eberspaecher Vecture seinen tragbaren Energiespeicher für Gabelstapler und andere Flurförderfahrzeuge weiter. Die Batterie mit einem Gesamtgewicht von weniger als 30 Kilogramm lässt sich in einem Koffer transportieren. Mit einer Stromstärke von 500 Ampere eignet sich der zwei Kilowattstunden Energiespeicher für die meisten Motoren. Je nach Bedarf gibt es den tragbaren Energiespeicher in verschiedenen Varianten (24V, 36V, 48V und 80V) sowie mit LFP- oder LTO-Batteriezusammensetzung. Für den industriellen Einsatz ist Lithium-Titanat laut Eberspaecher eine gute Wahl – es hat einen Lebenszyklus von mehr als zehn Jahren und kurze Ladezeiten. Der tragbare Energiespeicher eignet sich auch für Flurförderzeuge im Fertigungsumfeld, bei denen Stromversorgung und Mobilität entscheidend sind.

Das 12-Kanal-DAQ von Eberspaecher Vecture © Eberspaecher Vecture

Das 12-Kanal-DAQ von Eberspaecher Vecture © Eberspaecher Vecture

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Eberspächer Gruppe GmbH & Co. KG

Eberspächerstrasse 24
DE 73730 Esslingen
Tel.: 711 930-0250

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden