nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.05.2018

AUTOSAR Adaptive Platform nutzt DDS-Standard

Softwareplattform

Die Adaptive Platform von AUTOSAR (AUTomotive Open Systems ARchitecture) Release 18-03 nutzt den DDS-Standard (Data Distribution Service). Real-Time Innovations (RTI), Anbieter von RTI Connext DDS, ist AUTOSAR in 2017 beigetreten, um die Plattform zu unterstützen, damit sie die technischen Anforderungen für autonome Fahrzeuge erfüllt.

Die Konnektivitätsplattform RTI Connext DDS bedient die hohen Anforderungen autonomer Fahrzeuge. © RTI/Shutterstock

Die Konnektivitätsplattform RTI Connext DDS bedient die hohen Anforderungen autonomer Fahrzeuge. © RTI/Shutterstock

Bei der AUTOSAR Adaptive Platform handelt es sich um eine standardisierte Softwareplattform, welche auf die technischen Herausforderungen neuer Automobil-Anwendungen fokussiert. Erstmals unterstützt die Adaptive Platform den DDS-Konnektivitätsstandard der OMG (Object Management Group) für missionskritische Echtzeitsysteme. Dadurch kann der AUTOSAR-Standard weiterhin die Anforderungen hochautonomer Systeme erfüllen, wie Level 4 und Level 5 bei autonomen Fahrzeugen. Gemeinsam tragen der DDS- und AUTOSAR-Standard zu einem stabilen Ökosystem für autonome Systeme bei. DDS bietet eine datenzentrische Architektur, um die Integration weiterer IIoT-Systeme zu vereinfachen und Anwendungen sowie Systeme von Systemen miteinander zu verbinden.

Für RTI stellt der Automotive-Markt einen wichtigen Wachstumsmarkt dar, nicht zuletzt wegen der steigenden Anzahl an autonomen Fahrzeugen, die zuverlässige, sichere und hochleistungsfähige Connectivity-Frameworks benötigen. Autonome Fahrzeuge sind hochkomplexe Systeme, die Vision, Radar, LIDAR, Proximity, Sensoren, GPS, Mapping, Navigation, Planung und Steuerung kombinieren. Dies macht die Autonomie zu einer technischen Herausforderung – Systeme müssen chaotische Umgebungen analysieren, in Echtzeit darauf reagieren und zugleich die höchsten Sicherheits-Anforderungen erfüllen. RTI besitzt als einziges Unternehmen bereits große Erfahrung mit standardbasierten Lösungen für diese anspruchsvollen autonomen Systeme.

AUTOSAR und DDS

AUTOSAR ist eine weltweite Entwicklungspartnerschaft, die sich aus Herstellern, Zulieferern und anderen führenden Unternehmen aus den Märkten Elektronik, Halbleiter und Software zusammensetzt. Die neueste Überarbeitung der AUTOSAR Adaptive Platform integriert einige neue Eigenschaften in den offenen Systemarchitektur-Standard. Sie definiert eine bindende DDS-Kommunikation für die Adaptive Platform Communication Management Programmierschnittstelle (API) und wird neue Funktionsweisen unterstützen. Vor diesem Update waren AUTOSAR-Anwendungen in den Kommunikationsprotokollen und Integrationen eingeschränkt. Mithilfe des DDS-Standards können nun Systemarchitekten die Evolvierbarkeit ihrer Designs optimieren und alle Systeme auf den technischen Fortschritt vorbereiten. Zusätzlich ermöglicht DDS den Autoherstellern die Nutzung anderer Technologien außerhalb der AUTOSAR-Spezifikation, einschließlich vernetzter und cloudbasierter Technologien. Selbstfahrende Fahrzeuge, die Personentransport, Social Media und eine vernetzte Infrastruktur an einem Ort vereinen, sind nur ein Beispiel für die zunehmend vernetzte Welt. Die neue AUTOSAR Adaptive Platform eröffnet breitere Integrationsmöglichkeiten für autonome Fahrzeuge.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

RTI Real-Time Innovations International Zweigniederlassung Deutschland

Terminalstr. Mitte 18
DE 85356 München
Tel.: 089 2620-9331

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden