nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.07.2019

Leitfähige Polymer-Hybridkondensatoren für bis zu 150°C

Bauelemente

Schukat baut sein Portfolio um die leitfähigen Polymer-Hybrid-Aluminium-Elektrolytkondensatoren der ZF-Serie von Panasonic Industry Europe aus. Sie sind für hohe Einsatztemperaturen von bis zu 150°C (bei 1000 Stunden) ausgelegt. Damit können Geräte moderne Antriebsstrang- und motorfeste Anwendungen im Automobilbereich unterstützen.

© Schukat

© Schukat

Einen stabilen und laut Anbieter sehr niedrigen ESR-Wert über den gesamten Temperaturbereich von -55 bis +150°C ermöglicht der leitfähige Polymerhybrid. Die ZF-Serie eignet sich für Spezialanwendungen, bei denen ein breites Einsatzprofil hinsichtlich angewandtem Ripplestrom und wirkenden Umgebungstemperaturen auftritt. Denn die Ripplestrom-Fähigkeit sowie die Lebensdauer des Kondensators steigen laut Datenblatt bei sinkender Temperatur. So lassen sich Rippleströme in der Größenordnung von 1 Aeff bei Spitzenspannung und -temperatur handhaben, wobei sich der ESR-Wert bei lediglich 20 mΩ hält.

Dank einer Nennspannung von 25 bis 63 VDC und eines Kapazitätsbereichs von 30 bis 270 μF unterstützt die Serie sowohl Systeme mit 12 V als auch mit 48 V. Außerdem erfüllen die Geräte die Anforderungen von RoHS und AEC Q200 vollständig.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Schukat electronic

Daimlerstr. 26
DE 40789 Monheim (am Rhein)
Tel.: 02173 950-5
Fax: 02173 950-999

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden