nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
31.08.2018

800-MHz-Prozessoren für sichere Elektro- und autonome Fahrzeuge

Mikrocontroller

NXP Semiconductors hat eine Familie von sicheren Mikroprozessoren angekündigt, mit denen sich die Fahrdynamik von Elektro- und autonom fahrenden Autos beherrschen lässt. Die NXP S32S Mikroprozessoren werden im Kern der Systeme agieren, die das sichere Beschleunigen, Bremsen und Lenken der Fahrzeuge kontrollieren – ganz unabhängig davon, ob diese von einem Fahrer gesteuert werden oder völlig autonom fahren.

Mit dem 800-MHz-Mikroprozessor/Mikrocontroller erfüllt NXP die Bedürfnisse der Automobilhersteller, die zukunftssichere autonome und hybrid-elektrische Fahrzeuge entwickeln. Die S32S-Mikroprozessoren – die ersten Produkte der S32-Produktlinie – bieten laut Hersteller die höchste Leistung unter den heute verfügbaren ASIL-D Mikroprozessoren. Die NXP S32S-Prozessoren basieren auf einem Array neuer Arm Cortex-R52 MCU-Kerne, die die höchste Stufe an Sicherheitseigenschaften aller Arm Prozessoren integrieren.

Dadurch stehen vier vollständig voneinander unabhängige ASIL-D-fähige Verarbeitungspfade zur Verfügung, die eine sichere parallele Datenverarbeitung gewährleisten. Darüber hinaus unterstützt die S32S-Architektur eine neue „Fail-Availability–Funktion“. Diese ermöglicht, dass ein Baustein nach dem Erkennen und Isolieren eines Fehlers weiterarbeiten kann – eine kritische Fähigkeit für künftige autonome Anwendungen.

NXP hat eine Partnerschaft mit OpenSynergy ins Leben gerufen, um einen Echtzeit-Hypervisor zu entwickeln, der die NXP S32S-Produkte unterstützt. Das COQOS Micro SDK von OpenSynergy ist eine der ersten Hypervisor-Plattformen, die die speziellen Hardware-Funktionen des Arm Cortex-R52 nutzt. Es ermöglicht die Integration von mehreren Echtzeit-Betriebssystemen auf Mikrocontrollern (MCU), die ein hohes Maß an Sicherheit erfordern (bis zu ISO26262 ASIL-D). Mehrere herstellerunabhängige Betriebssysteme/Stacks können auch auf einem Mikrocontroller laufen.

Das COQOS Micro SDK ermöglicht einen geschützten, sicheren und schnellen Kontextwechsel und bietet so Vorteile gegenüber reinen Software-Lösungen, wie sie in herkömmlichen MCUs zum Einsatz kommen.  © NXP

Das COQOS Micro SDK ermöglicht einen geschützten, sicheren und schnellen Kontextwechsel und bietet so Vorteile gegenüber reinen Software-Lösungen, wie sie in herkömmlichen MCUs zum Einsatz kommen. © NXP

weitere Informationen

Unternehmensinformation

NXP Semiconductors Germany GmbH

Troplowitzstr. 20
DE 22529 Hamburg
Tel.: 040 56135-474

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden