nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.10.2019

3D-Hall-Positionssensor

Sensorik

TDK erweitert sein Micronas Produktportfolio um einen Positionssensor in der masterHAL-Sensorfamilie: den HAL 39xy. Der Sensor bietet 3D-Magnetfeldmessung sowie eine 2D-Positionserfassung mit Störfeldunterdrückung. Die Messdaten werden über eine SPI-Schnittstelle zur Verfügung gestellt.

© TDK

© TDK

Die Sensoren verfügen über vier verschiedene Messmodi: Lineare Positionserfassung, 360°-Drehwinkelerkennung und 180°-Drehwinkelerkennung mit Störfeldkompensation einschließlich Gradientenfeldern sowie die Fähigkeit zur vollwertigen 3D-Magnetfeldmessung (BX, BY, BZ). Der Produktionsstart der Bauelemente ist für das zweite Quartal 2020 geplant.

Das Herzstück der HAL 39xy-Sensoren beruht auf der 3D-HAL-Pixelzellen-Technologie. Sie ermöglicht nicht nur eine Magnetfeldmessung, sondern auch die Detektion aller drei Magnetfeldkomponenten an einem Punkt. Durch Messen der Komponenten BX, BY und BZ kann der Sensor die Richtung des Magnetfelds bestimmen. Gleichzeitig ermöglicht ein Sensor-Array, das aus einer Reihe von Hall-Elementen besteht, eine 2D-Messung mit Störfeldunterdrückung. Bei einem Störfeld von 4.000 A/m kann der Winkelfehler laut Hersteller auf weniger als 0,3° reduziert werden.

Der Sensor wurde als ASIL B ready SEooC (Safety Element out of Context) nach ISO 26262 entwickelt.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

TDK-MICRONAS GmbH

Hans-Bunte-Str. 19
DE 79108 Freiburg
Tel.: 0761 517-0
Fax: 0761 517-2799

Internet:http://www.micronas.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden