nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.11.2019

200V-Schottky-Barrier-Dioden

Bauelemente

Für Automobil-Anwendungen wie Antriebsstränge und xEVs kündigt ROHM 200V-Schottky-Barrier-Dioden (SBD) an. Die RBxx8BM/NS200-Dioden erweitern die RBxx8-Produktreihe, die einen Betrieb unter hohen Temperaturen ermöglicht. Die RBxx8BM/NS200-SBDs weisen Leckströme (IR) von 8µA bzw. 15µA und eine Spannungsfestigkeit von 200V auf.

Der Austausch der typischerweise in Fahrzeugen verwendeten Fast-Recovery-Dioden (FRD) und Gleichrichterdioden durch ROHMs SBDs reduziert die Eigenschaften der Durchlassspannung (VF) um elf Prozent gegenüber herkömmlichen FRDs. Das verringert Leistungsverluste der Anwendung und ermöglicht aufgrund der geringeren Wärmeentwicklung auch kleinere Gehäusedesigns.

Im Bereich der Antriebssysteme für 48V-Mild-Hybrid-Systeme geht der technologische Trend in Richtung mechanische Integration. Im Zuge dieser werden die Motor- und Peripherieschaltungen zu einem Modul zusammengefasst. Dies erfordert eine hohe Effizienz und High-Voltage-SBDs, die einen stabilen Betrieb bei hohen Temperaturen ermöglichen. Zur Verbesserung der Funktionalität und Zuverlässigkeit erforden Systeme mit herkömmlichen 150V-Komponenten zudem SBDs mit höheren Spannungen. ROHM bietet die RBxx8-Produktreihe mit extrem niedrigen IR an. Die SBDs, die jetzt eine Spannungsfestigkeit von bis zu 200V aufweisen, eignen sich für die hohen Temperaturen im Automobilumfeld.

© Rohm

© Rohm

Technische Merkmale

Von SBDs mit hohem Wirkungsgrad wird erwartet, dass sie in Kfz-Stromversorgungen konventionelle Gleichrichterdioden und FRDs ersetzen, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Ein Nachteil von SBDs ist jedoch, dass sich ihre IR-Eigenschaften bei höheren Betriebstemperaturen verschlechtern, was zu einem thermischen Durchgehen führen kann. Deshalb werden Produkte benötigt, die bei hohen Temperaturen einen stabilen Betrieb gewährleisten. Die RBxx8-Serie verwendet ein für hohe Temperaturen optimiertes Sperrmetall, das die IR-Eigenschaften verbessert. Dies gewährleistet in Automobil- und Industrieanwendungen einen sicheren Betrieb bei hohen Temperaturen und schließt ein thermisches Durchgehen aus.

Mit Hilfe eines niedrigen IR erreicht ROHM eine hohe Spannungsfestigkeit von 200V. Somit können die in Fahrzeugen verwendeten 200V-FRDs durch effiziente SBDs ausgetauscht werden. Die RBxx8BM/NS200-Dioden reduzieren die VF-Eigenschaften um elf Prozent gegenüber herkömmlichen FRDs und senken die Leistungsverluste. Die Reduzierung der VF minimiert die Wärmeentwicklung und ermöglicht es dem Anwender, eine kleinere Gehäusegröße als bei herkömmlichen Lösungen einzusetzen. ROHM entwickelt derzeit Leistungsgehäuse mittlerer Größe. Das Unternehmen plant jedoch, mittels Austausch der 5,9 mm × 6,9 mm großen FRDs durch kompakte Produkte mit Abmessungen von 2,5 mm × 4,7 mm die Montagefläche um bis zu 71% zu reduzieren. Mit acht neuen 200V-Versionen umfasst die RBxx8-Serie insgesamt 212 Produkte.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Rohm Semiconductor GmbH

Karl-Arnold-Str. 15
DE 47877 Willich
Tel.: 02154 921-0
Fax: 02154 921-400

Internet:http://www.rohm.com/eu
E-Mail: sales <AT> de.rohmeurope.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden