nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Newsfinder


Ihr Suchbegriff

News - Übersicht

1 bis 50 von 1.223 News

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
  • 19.10.2018

    Ford nutzt Over-the-Air Update-Technologie von Wind River

    Connected Cars

    Ford nutzt die drahtlose OTA-Update-Technologie (Over-the-Air) von Wind River. Die Wind River Edge Sync-Technologie ermöglicht die Ausstattung von Connected Cars mit diversen Funktionen. Durch ihre differenziellen Aktualisierungen können minimale Daten-Update-Größe, Übertragungszeit und Speichernutzung bei der Aktualisierung von Fahrzeugsoftware per Luftschnittstelle (OTA) erreicht werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 19.10.2018

    Melexis ist ISELED-Allianz beigetreten

    Lichttechnik

    Melexis ist der ISELED-Allianz beigetreten, die ein LED-Beleuchtungskonzept für Fahrzeug-Innenräume - die „digitale LED” - weiterentwickeln und vermarkten will. Neben Melexis gehörten Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, Lucie Labs, OLSA Group, NXP, TE Connectivity, Osram Opto Semiconductors, die Universität Pforzheim und Valeo der Allianz an.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 18.10.2018

    EVA Fahrzeugtechnik eröffnet neue Niederlassung in München

    Bürogebäude

    Der Entwicklungsdienstleister EVA Fahrzeugtechnik GmbH hat eine weitere Niederlassung in München eröffnet. EVA Fahrzeugtechnik ist eine Tochter der in Aachen ansässigen FEV Group und hat auf 670 qm Büros mit insgesamt 60 Arbeitsplätzen und Besprechungsräumen eingerichtet.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 17.10.2018

    Automotive Networks 2018: Finale Programmübersicht

    Am 6. November 2018 findet in München zum 5. Mal die internationale Fachtagung ›Automotive Networks – IVN technologies and E/E architecture‹ statt. Wir haben Ihnen eine Übersicht aller Vorträge und Referenten erstellt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 17.10.2018

    Rohde & Schwarz und Spirent arbeiten an TC8 Automotive Ethernet-Testlösung

    Kooperation

    Rohde & Schwarz und Spirent arbeiten gemeinsam an einer integrierten Testlösung, welche die Bitübertragungsschicht und die Protokollschicht gemäß der Automotive Ethernet TC8 ECU Testspezifikation (ECU: Electronic Control Unit) vollständig abdeckt. Als Mitglieder der OPEN Alliance Special Interest Group (SIG) arbeiten beide Unternehmen außerdem mit Partnern aus der Industrie zusammen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 17.10.2018

    Chef-Wechsel im europäischen F&E-Zentrum von Mazda

    Personalie

    Hajime Seikaku wurde zum neuen Leiter des europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Mazda in Oberursel bei Frankfurt ernannt. Der 53jährige löst Matsuhiro Tanaka ab, der diese Position seit September 2016 bekleidete und nun die Fahrwerksentwicklung von Mazda am Unternehmensstammsitz in Hiroshima/Japan leiten wird.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 16.10.2018

    MAN und HHLA kooperieren bei autonom fahrenden Lkws

    Praxiserprobung

    Im Rahmen einer Mobilitätspartnerschaft zwischen Volkswagen und der Stadt Hamburg, testen MAN Truck & Bus und die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) in den kommenden Jahren automatisiert beziehungsweise autonom fahrende Lkw im Realeinsatz. Als Testumfeld für die Praxiserprobung sollen das HHLA Container Terminal Altenwerder (CTA) und eine rund 70 Kilometer lange Autobahnstrecke auf der A7 dienen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 16.10.2018

    Mittelfränkische Allianz

    Elektromobilität

    Leoni und Diehl, zwei Unternehmen aus Nürnberg, haben eine strategische Partnerschaft für Hochvolt-Batteriesysteme in Elektro- und Hybridfahrzeugen bekannt gegeben. Die zwei fränkischen Unternehmen arbeiten zukünftig sowohl im Bereich der Energie- und Datenübertragung als auch im Thermomanagement der Batterie zusammen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 15.10.2018

    City-Nachbau als Testumgebung

    Autonomes Fahren

    Um den sicheren Verkehrsablauf beim autonomen Fahren zu erhöhen, wurde auf dem von der RWTH Aachen und dem Kreis Düren gemeinsam getragenen Aldenhoven Testing Center (ATC) die CERMcity eröffnet. Im Nachbau einer City mit Kreuzungen, Parkbereichen, Haltestellen, Kreisverkehr, Zebrastreifen und Häuserfronten können Unternehmen und Forschungseinrichtungen neue Fahrzeuge und Prototypen in realen Verkehrssituationen testen und verbessern.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 15.10.2018

    Autonomer Range Rover Sport auf dem Autobahnring von Coventry

    Forschungsprojekt

    Ein Prototyp des selbstfahrenden Range Rover Sport hat den Autobahnring von Coventry komplett autonom befahren. Er bewältigte Spurwechsel, dichten Verkehr, zahlreiche Ein- und Ausfahrten sowie das Tempolimit von 40 Meilen pro Stunde bzw. rund 65 km/h. Die Testfahrt ist der Abschluss des dreijährigen Programms UK Autodrive, das zum Monatsende ausläuft und an dem Jaguar Land Rover beteiligt war.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 12.10.2018

    OSRAM Opto Semiconductors tritt ISELED-Allianz bei

    Beleuchtung

    OSRAM Opto Semiconductors ist der ISELED-Allianz beigetreten, die 2016 gegründet wurde, um die „digitale LED“ (Controller-Chip mit drei farbigen LED-Chips) für LED-Beleuchtungskonzepte von Fahrzeug-Innenräumen weiterzuentwickeln und zu vermarkten. Bisher gehörten Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, Lucie Labs, Melexis, OLSA Group, NXP, TE Connectivity, die Universität Pforzheim und Valeo der Allianz an.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 12.10.2018

    Blackbox für hochautomatisierte Fahrzeuge

    Unfallaufklärung

    Fragen nach einer schnellen und sicheren Unfallaufklärung erforscht die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) im Forschungsnetzwerk SAFIR im Teilprojekt „Sichere Elektromobilität“. Im Ergebnis sollen gemeinsam mit Fahrzeugherstellern Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Sicherheit formuliert werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 11.10.2018

    Kompetenzcluster zu Festkörperbatterien startet mit 16 Mio. Euro Förderung

    Forschung

    Im neuen Kompetenzcluster "FestBatt" forschen deutschlandweit 14 wissenschaftliche Einrichtungen gemeinsam an der Entwicklung und Produktion dieser neuartigen Batterietechnologie. Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) nutzen dabei Modellierung und Simulation, um die Prozesse im Inneren einer Festkörperbatterie besser zu verstehen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 11.10.2018

    Volvo und NVIDIA entwickeln Core Computer für autonome Fahrzeuge

    Kooperation

    Die Volvo Car Group und NVIDIA entwickeln gemeinsam einen KI-fähigen Core Computer für die nächste Generation von Volvo Fahrzeugen. Er basiert auf der NVIDIA DRIVE AGX Xavier Technik. Das erste Volvo Modell mit dem Core Computer soll Anfang des nächsten Jahrzehnts auf den Markt kommen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 10.10.2018

    ESG etabliert neue Firmenstruktur

    Firmennews

    Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH hat seit längerem drei Geschäftsbereiche organisiert, die Services unter den Marken ESG DEFENCE + PUBLIC SECURITY, ESG MOBILITY sowie CYOSS anbieten. Jetzt wurden die Geschäftsbereiche ESG MOBILITY und CYOSS jeweils in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 09.10.2018

    Cyber-Security-Kooperation von Mixed Mode und TÜV NORD

    Safety & Security

    Mixed Mode und der TÜV NORD kooperieren im Bereich Cyber-Security. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Unterstützung bei den Themen Safety & Security zu geben. Z.B. kann bei einer Neuentwicklung die Beratung und Implementierung von Mixed Mode und die Prüfung im Sinne eines Assessments von TÜV NORD durchgeführt werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 08.10.2018

    Die Fachbeiträge der aktuellen Ausgabe sind online

    Hanser automotive 10/2018

    Alle Fachbeiträge der Ausgabe 10/2018 der Hanser automotive sind nun online verfügbar.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 08.10.2018

    Infotainment-Partnerschaft von Renault-Nissan-Mitsubishi und Google

    Kooperation

    Renault-Nissan-Mitsubishi und Google haben eine Kooperation zu Infotainment-Systemen vereinbart. Die Partner werden ab 2021 auf Basis des Betriebssystems Android Anwendungen wie Google Maps, Google Assistant und Google Play Store in den Fahrzeugen der Allianzmarken integrieren. Debei werden die Services mit Fernwartungsprogrammen und Fahrzeugdiagnostik per „Alliance Intelligent Cloud“ verknüpft.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 08.10.2018

    Leoni und Diehl kooperieren im Bereich Elektromobilität

    E-Mobility

    Leoni und Diehl gehen eine Partnerschaft für Batterie-Systeme für Elektro- und Hybridfahrzeuge ein. Die Unternehmen wollen im Bereich der Energie- und Datenübertragung sowie beim des Wärmemanagement zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist es, komplette Systemlösungen für die Elektromobilität anzubieten.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 05.10.2018

    Fahrzeugzulassungen vom September 2018

    Statistik

    Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die neu erfolgten Fahrzeugzulassungen vom September 2018 ermittelt. Demnach wurden in diesem Monat 200.134 neu zugelassene Personenkraftwagen (Pkw) gemeldet. Damit lag der Wert in diesem Monat um 30,5 Prozent unterhalb von dem des Vorjahresmonats.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 05.10.2018

    Clarion und Camos kooperieren in Europa

    Zusammenarbeit

    Clarion und Camos kooperieren, um ihre Präsenz auf dem europäischen Markt zu stärken. Die Partnerschaft wird es Clarion ermöglichen, sein Produktangebot um Camos-Innovationen für den Nutzfahrzeugmarkt zu erweitern. Camos seinerseits wird von einem europäischen Netzwerk des japanischen Geräteherstellers profitieren.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 04.10.2018

    Magna und Altran gründen Joint Venture in Marokko

    Firmengründung

    Magna und Altran gründen ein gemeinsames Engineering Center in Marokko. Das Joint Venture MG2 soll zirka 500 Ingenieure beider Unternehmen beschäftigen und hat seinen Sitz in Casablanca.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 04.10.2018

    EPCOS ändert Namen in TDK Electronics

    Umfirmierung

    Die TDK Corporation hat den Namen ihrer Tochtergesellschaft EPCOS AG in TDK Electronics AG geändert. Die Umbenennung der Muttergesellschaft des EPCOS Konzerns erfolgte mit Wirkung zum 1. Oktober 2018.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 02.10.2018

    Audi ernennt neuen Vorstand Technische Entwicklung

    Personalie

    Bei Audi wird Hans-Joachim Rothenpieler ab 1. November 2018 als Vorstand Technische Entwicklung agieren. Er folgt auf Peter Mertens, der diese Aufgabe seit dem 1. Mai 2017 innehatte und aus gesundheitlichen Gründen aufhört.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 02.10.2018

    Neuer Chef für das Automotive-Segment bei Vicor

    Personalie

    Bei Vicor wurde Patrick Wadden zum 1. Oktober 2018 als Vice President des Global Automotive Business Development ernannt. Er wird für die Entwicklung und Koordination der Geschäftstätigkeit im Bereich des globalen Automotivmarktes verantwortlich sein.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 01.10.2018

    Easelink-Technologie lädt Flotte von E-Fahrzeugen

    E-Mobility

    Die automatisierte Ladetechnologie „Matrix Charging“ wird erstmals für eine gesamte E-Flotte im Realverkehr implementiert. Durch eine Kooperation zwischen dem internationalen Energieversorger Energie Steiermark (Bilanzsumme 2,63 Milliarden Euro) und dem Ladespezialisten Easelink werden ab Herbst 2018 die ersten E-Fahrzeuge in Österreich vollautomatisiert geladen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 01.10.2018

    Italienische OLSA Group tritt ISELED-Allianz bei

    Beleuchtung

    Als weiterer Anbieter von Beleuchtungslösungen ist die OLSA Group der ISELED-Allianz beigetreten. Der Vereinigung geht es darum, das LED-Beleuchtungskonzept für Fahrzeug-Innenräume - die „digitale LED” - weiter zu entwickeln und zu vermarkten. Neben OLSA gehörten bisher bereits Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, Lucie Labs, NXP, TE Connectivity, die Universität Pforzheim und Valeo der Allianz an.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 28.09.2018

    Mobilitäts-Joint-Venture von BMW und Daimler startet in Berlin

    Kooperation

    Die BMW Group und die Daimler AG werden das Headquarter ihres geplanten gemeinsamen Mobilitätsunternehmens in Berlin ansiedeln. Das 50/50-Joint-Venture soll außerhalb der eigenen Konzernstrukturen agieren. Der Antrag auf Freigabe zur Zusammenlegung der bestehenden Mobilitätsdienste beider Konzerne wurde bereits bei der EU-Kommission eingereicht.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 27.09.2018

    Schaeffler baut neue Automotive-OEM-Unternehmenszentrale

    Firmengebäude

    Schaeffler baut am Standort in Bühl im Rahmen einer 60-Millionen-Euro-Investition ein Entwicklungsgebäude und die neue Unternehmenszentrale für seine Automotive-OEM-Sparte. Gleichzeitig will der Automotive- und Industriezulieferer damit seine weltweiten E-Mobilitäts-Aktivitäten erweitern.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 27.09.2018

    BYTON und Bosch unterzeichnen Kooperationsvertrag

    China

    BYTON und und die Bosch-Gruppe haben eine Kooperationsvereinbarung für die Bereiche Antriebsstrang-, Bremssystem- und Fahrerassistenzsysteme unterzeichnet. Beide Partner werden sich regelmäßig technisch austauschen, Plattformen einrichten und in den Bereichen Markenwerbung, Produktmarketing, Technologieförderung, Qualitätstraining, Kundendienst und Personalschulung zusammenarbeiten.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 26.09.2018

    DKFI-Ausgründung RAISE Robotics startet

    Spin-Off

    Als Spin-Off des DKFI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) wird das Unternehmen für Robotik und Künstliche Intelligenz RAISE Robotics AG gegründet. An der Neugründung sind die Universitätsprofessoren Prof. Kirchner, Prof. Drechsler, Prof. Hertzberg und Prof. Krieg-Brückner sowie die senatorische Behörde für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz und die senatorische Behörde für Wirtschaft, Arbeit und Häfen des Landes Bremen beteiligt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 26.09.2018

    Alibaba und Bosch entwickeln fahrerlosen Parkservice

    Kooperation

    Bosch kooperiert mit Alibaba, um gemeinsam einen fahrerlosen Parkservice zu entwickeln. Die cloud-basierte Technologie soll in naher Zukunft einen voll automatisierten Parkdienst bieten. Zunächst werden dazu Simulations- und Demonstrationseinrichtungen geschaffen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 25.09.2018

    Testfeld für automatisiertes und vernetztes Fahren in Düsseldorf

    Forschung

    In Düsseldorf wurde ein Testfeld für automatisiertes und vernetztes Fahren in der Stadt aufgebaut. In dem Projekt "Kooperative Mobilität im digitalen Testfeld Düsseldorf" (KoMoD) entwickelt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) unter Federführung der Stadt Düsseldorf unter anderem eine digitale Karte mit allen relevanten Informationen der Teststrecke.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 25.09.2018

    Destatis: Mehr Verkehrstote im Juli 2018

    Statistik

    Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat ermittelt, dass die Zahl der Verkehrstoten im Juli 2018 um 8 % höher lag als im Vorjahr. Von Januar bis Juli 2018 ergab sich dagegen ein leichter Rückgang zum Vorjahreszeitraum um 1 %. Auch die Zahl der Verletzten ist im Juli 2018 gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,3 % gestiegen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 24.09.2018

    Valeo und WABCO entwickeln Sicherheitstechnologien für Nutzfahrzeuge

    Kooperation

    Valeo und WABCO wollen gemeinsam aktive Sicherheitstechnologien für Nutzfahrzeuge auf den Markt bringen, die für einen besseren Schutz von Fußgängern und Fahrradfahrern im Stadtverkehr sorgen sollen. Außerdem sollen Funktionen des autonomen Fahrens erweitert werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 24.09.2018

    INRIX Ranking: geeignete Autobahnstrecken für hochautomatisierte LKW

    Studie

    INRIX, Anbieter von Dienstleistungen für vernetzte Fahrzeuge und echtzeitbasierte Verkehrsanalysen, hat die Autobahnabschnitte in Deutschland ermittelt, auf denen sich ein frühzeitiger Einsatz des autonomen Güterverkehrs am schnellsten lohnen würde. So sollen die A3 zwischen Passau und Würzburg und die A5 zwischen Mannheim und Basel die am besten geeigneten Straßenabschnitte für erste Tests selbstfahrender LKW sein. Die Informationen sind in einer Studie online abrufbar.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 21.09.2018

    ASAM übernimmt Standards für hochautomatisiertes Fahren

    Standardisierung

    Die Standardisierungs-Organisation ASAM e.V. übernimmt eine Reihe von Standards zur Absicherung hochautomatisierten Fahrens in ihr Portfolio. Mit OpenDRIVE wurde der erste Standard im Bereich „Simulation“ in den ASAM überführt, der dort unter dem Namen ASAM OpenDRIVE weitergeführt wird. Die Standards OpenCRG und OpenSCENARIO werden innerhalb der nächsten Monate folgen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 21.09.2018

    Continental und Knorr-Bremse arbeiten am hochautomatisierten Fahren von Nutzfahrzeugen

    Nutzfahrzeuge

    Continental und Knorr-Bremse haben eine Partnerschaft zur Entwicklung einer Systemlösung für das hochautomatisierte Fahren (HAD) bei Nutzfahrzeugen beschlossen. So soll es in Zukunft ein Angebot an HAD-Lösungen für Lkw-Serienproduktionen jeglicher Größenordnung geben. Voraussichtlich Anfang 2019 soll der gemeinsame Platooning-Demonstrator seine Fähigkeiten ausgewählten Kunden unter Beweis stellen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 20.09.2018

    Audi entwickelt zwölf Autos mit Elektro-Antrieb

    eMobility

    Audi will bis 2025 zwölf Automobile mit reinem Elektro-Antrieb anbieten und rund ein Drittel seines Absatzes mit elektrifizierten Modellen erzielen. Zu den SUVs innerhalb dieses Portfolios zählen der jetzt neu vorgestellte e-tron und der für 2019 geplante e-tron Sportback. Darüber hinaus wird es Modelle mit klassischem Karosserie-Layout wie Avant und Sportback geben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 20.09.2018

    Porsche beteiligt sich an Start-up WayRay

    Investment

    Porsche investiert in das Technologie-Unternehmen WayRay. Das Start-up aus Zürich entwickelt holographische Augmented Reality Head-up-Display-Technologien, mit denen sich virtuelle Objekte in das Fahrerlebnis integrieren lassen. Porsche steigt in der Finanzierungsrunde Serie C als strategischer Lead-Investor bei WayRay ein. Die Gesamtsumme der Finanzierungsrunde beträgt 69 Millionen Euro.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 19.09.2018

    Magna unterstützt Teilnehmer der ABB FIA Formel E Championship

    eMobility

    Magna unterstützt das Formel-E-Team BMW i Andretti Motorsport als Premium-Partner. Die ABB FIA Formula E Championship ist eine Rennserie, die ausschließlich vollelektrische Rennfahrzeuge nutzt und in verschiedenen Städten ausgetragen wird.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 19.09.2018

    Karamba Security wird Partner von Auto-ISAC

    Cyber-Sicherheit

    Karamba Security wurde vom Automotive-Information Sharing and Analysis Center (Auto-ISAC) ausgewählt, dem Strategic Partnership Program der Organisation beizutreten. Als strategischer Partner wird das Unternehmen den Mitgliedern seine Forschungsanalysen von Angriffen auf elektronische Steuergeräte (ECUs) zur Verfügung stellen. Ziel ist es, die Sicherheit autonomer und vernetzter Fahrzeuge zu verbessern.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 18.09.2018

    Vector übernimmt französische Squoring Technologies

    Firmenübernahme

    Der in Stuttgart ansässige Spezialist für das Entwickeln und das Testen von Fahrzeugelektronik, Vector, hat das französische Unternehmen Squoring Technologies zu 100 % übernommen. Die in Toulouse ansässige Squoring Technologies ist auf das Monitoring von Software- und Systementwicklungsprojekten in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobil, Bahntechnik spezialisiert.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 18.09.2018

    WABCO zeigt elektrischen Anhänger auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018

    Messe

    WABCO Holdings wird auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 seinen Prototyp eines elektrischen Trailers vorstellen, der zur Maximierung der Betriebseffizienz sowie eines geringeren Kraftstoffverbrauchs entwickelt wurde. Der eTrailer ist mit einem elektrischen Motor und dem zugehörigen Kontrollsystem ausgestattet. Der Prototyp verbindet die Regelung von Lkw und Anhängerfahrzeugen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 17.09.2018

    innogy und Isabellenhütte entwickeln Zähler für Schnellladesäulen

    eMobility

    innogy und Isabellenhütte entwickeln gemeinsam einen Gleichstromzähler und schaffen damit die Voraussetzungen für eine kilowattstundengenaue Abrechnung an Schnellladesäulen. Ab dem 1. April 2019 sind eichrechtskonforme Gleichstrom-Messgeräte in Schnellladesäulen Pflicht. Der Autofahrer zahlt dann nur den Strom, den er tatsächlich verbraucht.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 17.09.2018

    HELLA eröffnet Elektronikfertigung in Litauen

    Werkseröffnung

    HELLA hat eine neue Fertigungsstätte in Litauen eröffnet, in der Elektronikkomponenten für den europäischen Markt produziert werden sollen. Der Schwerpunkt liegt zunächst auf lichtelektronischen Komponenten und soll um Sensoren, Aktuatoren und Steuergeräte erweitert werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 14.09.2018

    Volkswagen schließt QuantumScape-Transaktion ab

    Beteiligung

    Der Volkswagen Konzern hat die geplante Anteilserhöhung am kalifornischen Technologieunternehmen QuantumScape abgeschlossen. Das Kontrollgremium CFIUS (Committee on Foreign Investment in the United States) hat die Transaktion genehmigt. Volkswagen investiert damit 100 Millionen US-Dollar in den Batteriespezialisten und wird größter automobiler Anteilseigner.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 13.09.2018

    Automatisiertes Fahren im Stadtverkehr

    Forschung und Entwicklung

    Um das automatisierte Fahren in der Stadt komfortabel, sicher und effizient zu gestalten, müssen daher unterschiedlichste Komponenten optimal zusammengeführt werden – von hochpräzisen Kartensystemen über ausgefeilte Sensortechnologien bis hin zur algorithmenbasierten Situationserfassung und -interpretation. Diese Zielsetzung verfolgen das Ende 2017 initiierte Verbundprojekt @CITY sowie das am 1. Juli dieses Jahres gestartete Partnerprojekt @CITY-AF, das die in @CITY gewonnenen Erkenntnisse in konkrete automatisierte Fahrfunktionen umsetzt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 13.09.2018

    Volkswagen: 26% mehr Autos im August 2018 in Europa verkauft

    Absatzzahlen

    Volkswagen hat im August weltweit 513.300 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und ist ein neuer Spitzenwert für den Monat August. Von Januar bis August wurden insgesamt 4.137.900 Fahrzeuge ausgeliefert. Dies entspricht einer Steigerung um 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und ist ebenfalls eine neue Rekordmarke.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 12.09.2018

    Renesas übernimmt IDT

    Akquisition

    Renesas und Integrated Device Technology (IDT), ein Anbieter von analogen Mixed-Signal-Produkten haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Renesas IDT durch einen Aktienkauf im Wert von etwa 6,7 Milliarden US-Dollar übernimmt. Die Vorstände beider Unternehmen haben der Transaktion einstimmig zugestimmt.   mehr

    Merken Gemerkt
1 bis 50 von 1.223 News

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden