nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.09.2018

Volkswagen schließt QuantumScape-Transaktion ab

Beteiligung

Der Volkswagen Konzern hat die geplante Anteilserhöhung am kalifornischen Technologieunternehmen QuantumScape abgeschlossen. Das Kontrollgremium CFIUS (Committee on Foreign Investment in the United States) hat die Transaktion genehmigt. Volkswagen investiert damit 100 Millionen US-Dollar in den Batteriespezialisten und wird größter automobiler Anteilseigner.

© VW

© VW

Volkswagen übernimmt mit seiner Anteilserhöhung auch einen Sitz im Aufsichtsrat. Darüber hinaus haben Volkswagen und QuantumScape ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, um Feststoffbatterien zu produzieren. Es ist die Errichtung einer Produktionsanlage für Feststoffbatterien bis 2025 geplant.

Die Technologie der Feststoffbatteriezelle gilt als aussichtsreicher Ansatz für die Elektromobilität der übernächsten Generation. Diese Batterietechnologie bietet gegenüber der aktuell genutzten Lithium-Ionen-Technologie mehrere Vorteile: höhere Energiedichte, mehr Sicherheit, bessere Schnellladefähigkeit und einen deutlich geringeren Platzbedarf.

Das 2010 gegründete Unternehmen QuantumScape mit Sitz in San José im US-Bundesstaat Kalifornien hält über 200 Patente und Patentanträge für die Technologie der Feststoffbatteriezellen und gilt als Pionier bei der Entwicklung dieser Energiespeicher.

zu Volkswagen

Unternehmensinformation

Volkswagen AG

DE 38436 Wolfsburg
Tel.: 05361 9-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden