nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.05.2018

Vernetztes Fahrzeug von Groupe PSA und Huawei

Vernetzung

Die Groupe PSA und Huawei stellen das erste gemeinsam entwickelte vernetzte Fahrzeug vor. Es handelt sich um den DS 7 CROSSBACK, welches für neue vernetzte Dienste die IoT-Plattform „Connected Vehicle Modular Platform“ (CVMP) nutzt und mit Technologien von Huawei ausgestattet ist.

Das Modell ist das erste Ergebnis der im November 2017 bekannt gegebenen Partnerschaft zwischen Huawei und der Groupe PSA, die für alle vernetzten Fahrzeuge des Konzerns gilt. Groupe PSA baut bei vernetzten Fahrzeugen auf ihre Connected Vehicle Modular Platform (CVMP). Diese greift wiederum auf OceanConnect zurück - eine IoT-Plattform von Huawei.

Der DS 7 CROSSBACK, der in diesem Monat in China eingeführt wird, ist das erste Fahrzeug mit CVMP. Es bietet Dienste wie einervernetzte Navigation, NLU-Spracherkennung (NLU: Natural Language Understanding (Verstehen natürlicher Sprache) und ein über den Bildschirm im Armaturenbrett zugängliches vernetzten Serviceportal. Per Smartphone können Nutzer den Wartungszustand des Fahrzeugs, die zurückgelegten Strecken und die Daten zum Fahrverhalten abrufen.

Zu diesen Funktionen sollen sukzessive weitere Dienste für Privatkunden und Flottenmanager hinzukommen, wie zum Beispiel Infotainment-Dienste, Software-Aktualisierungen und Navigationskarten per Fernzugriff, persönliche Assistenzlösungen, Fahrzeugdiagnose und Wartungsfunktionen per Fernzugriff sowie praktische Dienste speziell für Mietwagenfirmen, Flottenmanager und Carsharing-Betreiber.

Die von Huawei entwickelte Lösung für vernetzte Fahrzeuge greift auf die eigene IoT-Plattform OceanConnect zurück und wird bei der Entwicklung von vernetzten Fahrzeugen, Smart Homes und Smart Cities eine unterstützende Rolle spielen. Die digitale Interaktion zwischen Fahrzeug und Cloud ist sicher: Die Kunden- und Fahrzeugdaten werden verschlüsselt und ihre Vertraulichkeit wird gewährleistet. Die internationale Plattform von Huawei wird in allen kommenden Fahrzeugen der Groupe PSA zum Einsatz kommen.

DS 7 CROSSBACK wurde erstmals im März 2017 der Öffentlichkeit präsentiert und ist seit März 2018 in Deutschland erhältlich. 2019 wird eine 300 PS starke PHEV-Version (E-Tense 4x4) auf dem Markt eingeführt, die den Anfang der Elektrifizierung des Produktportfolios von DS Automobiles und der Groupe PSA darstellt. © Groupe PSA

DS 7 CROSSBACK wurde erstmals im März 2017 der Öffentlichkeit präsentiert und ist seit März 2018 in Deutschland erhältlich. 2019 wird eine 300 PS starke PHEV-Version (E-Tense 4x4) auf dem Markt eingeführt, die den Anfang der Elektrifizierung des Produktportfolios von DS Automobiles und der Groupe PSA darstellt. © Groupe PSA

zu Groupe PSA

Unternehmensinformation

PSA Peugeot Citroen Konzernrepräsentanz Berlin

Unter den Linden 32-34
DE 10117 Berlin

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Einsatz von Fault Insertion Units (FIUs) für die Überprüfung elektronischer Steuergeräte

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Architekturen von Hardware-in-the-Loop-Prüfsystemen

Architekturen zur Einrichtung von HIL-Simulatoren


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Schulungen für Hardware-in-the-Loop-Prüfanwendungen

Software für HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden