nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.10.2019

am 26./27. November 2019 in Düsseldorf

Veranstaltung

Am 26. und 27. November 2019 findet in Düsseldort das VDI-Event #nwing statt. Dort steht das Thema „New Work“ im Mittelpunkt und wird von Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchtet. In diesem Jahr steht unter anderem die Automobilbranche im Fokus, die enorme Transformations-Herausforderungen zu meistern hat.

© VDI Wissensforum

© VDI Wissensforum

Laut VDI wird sich Technik in Zukunft viel stärker selbst konstruieren und dabei schneller, effizienter und materialsparender sein als der Mensch. Dieser muss sich mit anderen Qualitäten positionieren, um in seiner Arbeitssituation relevant zu bleiben – das gilt insbesondere für Ingenieure. Sie werden sich neu erfinden müssen – im Sinne eines Problemlösers in agilen, kundenorientierten Projekten. Dazu gehört auch die Umstrukturierung der Art und Weise der Zusammenarbeit. Klassische Abteilungen von heute werden in Unternehmen von morgen immer weniger präsent sein. Sie könnten ersetzt werden durch das Arbeiten in dynamischeren, bereichsübergreifenden Teams.

Die #nwing richtet sich dieses Jahr insbesondere an die Industrien Automobil und Maschinen-/Anlagenbau. Beide Branchen stehen vor enormen Transformationsherausforderungen. Bei großen Konzernen der Automobilindustrie entstehen aktuell „agile Inseln“ - der kulturelle Wandel und die digitale Transformation vollziehen sich daher nicht parallel und standortübergreifend.

Als ein Redner erörtert Martin Akar, Senior Consultant bei der Porsche Management und IT Beratung GmbH, was neu an New Work ist, welche Mythen sich um die Transformation ranken und welche Rolle der Ingenieur in der Gestaltung der Zukunft einnehmen muss. Marc Paczian, Solution Architect bei Dropbox, referiert über die Teamarbeit im digitalen Arbeitsumfeld und stellt digitale Werkzeuge als Produktivitätstools vor.

In Workshops lernen Teilnehmer praxisnahe Szenarien aus den beiden Industrien Automobil und Maschinen-/Anlagenbau kennen und können sich mit der Unternehmenstransformation und Methoden zur interdisziplinären Zusammenarbeit auseinandersetzen. Das weitere Programm beinhaltet neben Vorträgen, interaktiven Formaten und Workshops auch Führungen durch die Büroräume der VDI Wissensforum GmbH und Deloitte GmbH.

Die Teilnahmegebühr liegt bei 790 Euro zzgl MwSt.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

VDI-Wissensforum GmbH

VDI-Platz 1
DE 40468 Düsseldorf
Tel.: 0211 6214-211
Fax: 0211 6214-129

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden