nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.11.2017

TE Connectivity und Cosalux gewinnen Red Dot Award: Communication Design 2017

Für die Touchscreen-Anwendung „The Virtual Connected Car“ wurde TE Connectivity und die Agentur für Design und digitale Erlebnisse Cosalux mit dem Red Dot Award: Communication Design 2017 in der Kategorie Interface & User Experience Design ausgezeichnet. TE Connectivity und Cosalux setzten sich damit unter insgesamt 8.051 Mitbewerbern aus 50 Nationen durch.

© TE Connectivity

© TE Connectivity

„The Virtual Connected Car“ verbindet interaktives 3D-Design mit futuristischer Ästhetik, Informationswert und intuitiver Benutzerfreundlichkeit: In einem frei bewegbaren gläsernen Auto werden rund 120 TE Connectivity Produkte an ihrer realen Position präsentiert. Die fotorealistischen, in Echtzeit berechneten 3D-Modelle lassen sich auf dem gesamten Screen vergrößern, drehen, aus allen Perspektiven betrachten und mit Informationen ergänzen.

Hierfür wurde ein physisches Fahrzeugmodell aus transparentem Kunststoff vorab digitalisiert und nahezu ohne Qualitätsverluste in eine Echtzeitumgebung eingebunden. Für optimale Performance bei 4K-Auflösung wurden Bildrate und Polygonanzahl in ein gleiches Verhältnis gebracht und sukzessive die Polygonanzahl mit Beleuchtung und Texturen erhöht.

„Unser Ziel war es, die Innovationskraft unserer Produkte in der Kommunikation fortzusetzen und dabei an die Grenzen des technisch Machbaren zu gehen“, so Holger Brinkmann, Projekt-Manager und E-Business Specialist bei TE Connectivity. Im Fokus der Anwendung stehen folglich Produkte und Kunde gleichermaßen. „Die Anwendung erlaubt dem Kunden, sich selbstbestimmt mit den TE Connectivity Produkten auseinanderzusetzen. Er kann frei durch das Fahrzeug navigieren, Perspektive und Detailgrad der Ansicht bestimmen und sich so gezielt informieren und die Produkte erforschen“, beschreibt Alexander Coelius, Managing Director von Cosalux, das Konzept, „Information wird zum interaktiven Erlebnis“.

Ergänzend zur hochauflösenden Touchscreen-Version wurde jüngst eine Desktop-Version entwickelt, die bei nahezu gleicher Qualität auf fast allen gängigen Computern läuft.

zu TE Connectivity

Unternehmensinformation
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden