nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.02.2019

Studie zu Cybersicherheitsrisiken in der Automobilindustrie

Download

Synopsys und SAE International, ein internationaler Fachverband im Bereich Mobilitätstechnik, haben die Studie „Securing the Modern Vehicle: A Study of Automotive Industry Cybersecurity Practices“ veröffentlicht. Der Report basiert auf einer Umfrage des Ponemon-Instituts unter IT-Sicherheitspraktikern und Ingenieuren aus der Automobil- und Zuliefererindustrie und hebt Herausforderungen und Defizite in der Cybersicherheit von Automobilkomponenten hervor.

© Synopsys/SAE

© Synopsys/SAE

Die engischsprachige Studie zeigt, dass 84 Prozent der befragten Branchenexperten befürchten, dass die Cybersicherheitspraktiken ihrer Unternehmen hinter der technologischen Entwicklung zurückbleiben. Die Umfrage ergab auch, dass 30 Prozent der Firmen weder über etablierte Programme noch über dedizierte Teams für Cybersicherheit verfügen. 63 Prozent der Unternehmen testen weniger als die Hälfte der von ihnen entwickelten Automobiltechnologien auf Sicherheitsschwachstellen.

Synopsys und SAE beauftragten das Ponemon-Institut, eine Forschungsinstitution im Bereich IT-Sicherheit, die aktuellen Cybersicherheitspraktiken in der Automobilindustrie und die Fähigkeit zur Bekämpfung von Softwaresicherheitsrisiken in vernetzten Fahrzeugen zu untersuchen. Ponemon befragte insgesamt 593 Experten von Automobilherstellern und Zulieferern sowie Service-Anbietern. Alle Befragten arbeiten im Bereich der Sicherheit von Automobil-Technologien, wie unter anderem Infotainment-Systemen, Telematik, Lenksystemen, Kameras, SoC-basierten Komponenten, fahrerlosen und autonomen Fahrzeuge oder RF-Technologien wie WiFi oder Bluetooth.

Cybersicherheit ist ein Risikofaktor für die Automobilbranche

Über die Hälfte der Befragten gaben an, dass ihr Unternehmen weder genügend Budget noch Mitarbeiter für Cybersicherheit zur Verfügung stelle. 62 Prozent antworteten, dass dringend benötigte Cybersicherheitsfähigkeiten in der Produktentwicklung fehlten. Weniger als die Hälfte aller Organisationen testen ihre Produkte auf Sicherheitsschwachstellen. Gleichzeitig glauben 71 Prozent, dass der Druck, Produktionsfristen einzuhalten, zu Defiziten in der Produktsicherheit führt.

Nur 33 Prozent der Befragten berichteten, dass Entwickler in ihrem Unternehmen sicheres Programmieren lernen. Zusätzlich nannten 60 Prozent mangelndes Verständnis von oder fehlendes Training zu sicheren Programmierpraktiken als primäre Faktoren, die Schwachstellen nach sich ziehen. 73 Prozent der Befragten zeigten sich besorgt über die Cybersicherheit der Automobiltechnologien, die von Dritten zugeliefert werden. Nur 44 Prozent gaben an, dass ihr Unternehmen den eigenen Zulieferern feste Anforderungen in puncto Cybersicherheit auferlegt.

Am 27. Februar 2019 findet zu dieser Thematik ein Webinar statt.

zum Webinar

zum Download der Studie

Unternehmensinformation

Synopsys Ltd.

Imperium Emperial Way
READING, BERKSHIRE RG2 OTD
Tel.: +44 118 931-3822
Fax: +44 118 975-0081

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Optimale Nachtsicht mit adaptiver Frontbeleuchtung

Verbesserung von Fahrkomfort, Fahrsicherheit und Nachtsicht


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden