nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.12.2016

Realfahrten an den Prüfstand bringen

IPG Automotive hat mit dem Dyno Interface eine Schnittstelle zur Integration der Simulationssoftware CarMaker, TruckMaker und MotorcycleMaker an Motor-, Antriebsstrang- und Rollenprüfständen entwickelt. Damit lassen sich reale Testfahrten reproduzierbar und zugleich mit großer Flexibilität an den Prüfstand verlagern und so die sich ergänzenden Vorteile von Simulation und realem Fahrversuch optimal kombinieren.

Das Dyno Interface ermöglicht die Integration der Simulationsumgebungen CarMaker, TruckMaker und MotorcycleMaker von IPG Automotive an Antriebssystemprüfständen. (Bild: IPG Automotive)

Mit dem Dyno Interface können die Simulationsumgebungen CarMaker, TruckMaker und MotorcycleMaker sicher und benutzerfreundlich an Motor-, Antriebsstrang- und Rollenprüfständen verschiedenster Hersteller integriert und somit virtuelle Fahrzeugprototypen und Realfahrsimulation am Prüfstand genutzt werden. Die Methode eignet sich für RDE- und Realverbrauchs-Untersuchungen, auch in frühen Phasen des Entwicklungsprozesses ohne verfügbare Fahrzeugprototypen.

Die spezifisch für den Prüfstandsbetrieb entwickelte Schnittstelle ermöglicht eine Closed-Loop-Einbindung des zu prüfenden Systems in den virtuellen Fahrzeugprototyp in Echtzeit und bringt so die Realfahrt samt Fahrer, Fahrzeug und Straße an den Prüfstand. Das Dyno Interface enthält ein integriertes Sicherheitskonzept, das den fehlerfreien Datenaustausch zwischen Prüfstand und Simulationssoftware gewährleistet, sowie diese kontinuierlich überwacht. Der Bediener kann die virtuelle Testfahrt während des Prüflaufes in Echtzeit am Bildschirm beobachten. Ermöglicht wird sowohl der manuelle als auch der komplett automatisierte Prüfstandsbetrieb sowie eine integrierte Verwendung von DoE- und Optimierungstools beim Testen und Kalibrieren. (oe)

ipg-automotive.com/de/

Unternehmensinformation

IPG Automotive GmbH

Bannwaldallee 60
DE 76185 Karlsruhe
Tel.: 0721 98520-0
Fax: 0721 98520-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Basis des autonomen Fahrens

End-to-End-Datenkonnektivität und Sensorlösungen


Zum Whitepaper

Whitepaper

Auswahl von Widerständen

Wie sich ein Datenblatt für die Auswahl des passenden Widerstands einsetzen lässt und auf welche Angaben es ankommt.


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Litesurf: Zinnfreie Galvanikschicht für die Einpress-Technik

Umweltschonende, sichere Lösung zur Verhinderung von Zinn-Whiskerbildung


Jetzt kostenlos Downloaden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden