nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.02.2019

Phoenix Testlab erweitert Prüfkapazitäten

Neubau

Der Prüf- und Zertifizierungsdienstleister Phoenix Testlab in Blomberg erweitert seine Kapazitäten mit einem knapp 2.000 qm umfassenden Neubau. So werden die bestehenden Prüfkapazitäten im Bereich Umweltsimulation und EMV sowie die des Funklabors ausgebaut.

Dr. Altmaier (links) und Matthias Wirth (Laborleiter EMV Industrie) überprüfen den Baufortschritt der Absorberhallen. Bis Juli sollen alle Prüfanlagen in den Betrieb gehen. © Phoenix Testlab GmbH, Thomas M. Worsch

Dr. Altmaier (links) und Matthias Wirth (Laborleiter EMV Industrie) überprüfen den Baufortschritt der Absorberhallen. Bis Juli sollen alle Prüfanlagen in den Betrieb gehen. © Phoenix Testlab GmbH, Thomas M. Worsch

Seit Anfang des Jahres 2019 werden parallel zum finalen Innenausbau bereits die ersten Prüfgewerke installiert. Dr. Altmaier, Geschäftsführer von Phoenix Testlab, kommentiert: „Bislang liegen wir voll im Plan, sodass wir voraussichtlich im Juli die ersten Prüflinge in unserem neuen Gebäude testen können.“

Mit dem Neubau wird die operative Laborfläche des Unternehmens auf rund 8.000 qm anwachsen. Die Dienstleistungen der akkreditierten Labore von Phoenix Testlab werden in den Bereichen Industrieelektronik, Automobiltechnik und Informationstechnik genutzt.

Auch größere Prüflinge bis zu 2 Tonnen (wie z.B. Schaltschränke und Batterien für die Elektromobilität) können durchgängig getestet werden. Für die Durchführung der Prüfungen an den neuen Schwingungsanlagen, Klimaschränken und Absorberhallen wird Phoenix Testlab weiteres Fachpersonal einstellen.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Phoenix TESTLAB GmbH

Königswinkel 10
DE 32825 Blomberg
Tel.: 05235 9500-0
Fax: 05235 9500-10

Internet:http://www.phoenix-test-lab.de
E-Mail: office <AT> phoenix-testlab.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden