nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.02.2016

Neuer CEO bei MES

Dr. Heiko Dörr übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar 2016 die Position des Hauptgeschäftsführers (CEO) von Model Engineering Solutions GmbH (MES). Dr. Hartmut Pohlheim behält weiterhin die Position des Leiters der technischen Entwicklung (CTO) inne.

Dr. Heiko Dörr übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar 2016 die Position des Hauptgeschäftsführers (CEO) von MES. © Model Engineering Solutions GmbH

Dr. Heiko Dörr gehört seit 2012 als Leiter des operativen Geschäfts (COO) zur Geschäftsführung von MES. Er hat seither die Bereiche Projektmanagement und die MES Academy aufgebaut. Sein Beratungsteam der MES Academy unterstützt die Kunden in der Analyse, Einführung und Optimierung der Softwareentwicklungsprozesse mit wichtigen Sicherheitsstandards wie ISO 26262 und AUTOSAR und damit einen wichtigen Geschäftszweig von MES. Dr. Heiko Dörr folgt Dr. Ingo Stürmer als CEO von Model Engineering Solutions GmbH, der als Gründer und Inhaber weiterhin die strategischen Rahmenbedingungen mit gestaltet.

"Modell-basierte Entwicklung ist eine der zentralen Technologien für die Entwicklung eingebetteter Systeme. Wir stellen uns bei MES der Aufgabe, die Absicherung der Systeme durch Produkte und Dienstleistungen weiter zu verbessern. So adressiert die 2. Generation des MES Quality Commander die steigenden Bedürfnisse unserer Kunden nach stärkerer Verfolgung des Qualitätsstatus. Das Produkt wird daher als weiterer Baustein aus dem MES Produktportfolio in kundenspezifischen Entwicklungsumgebungen eingeführt werden", sagt Dr. Heiko Dörr über die mittelfristigen Schwerpunkte seiner Arbeit.

Weiterführende Information
  • 02.06.2016

    Neuer Leiter beim MES Test Center

    Seit dem 1. April 2016 hat Dr. Hartmut Lackner die Leitung des MES Test Center von Model Engineering Solutions GmbH (MES) übernommen.   mehr

  • Erschienen am 12.02.2016

    MES auf der embedded world

    Model Engineering Solutions (MES) stellt auf der diesjährigen embedded world die zweite Generation des MES Quality Commander® (MQC) vor.   mehr

    Model Engineering Solutions

  • Erschienen am 09.10.2015

    Alles im Blick mit dem Assessment Analyzer

    Model Engineering Solutions GmbH (MES) hat sein Testwerkzeug MTest um den sogenannten Assessment Analyzer erweitert. Diese graphische und...   mehr

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Bordnetzentwicklung

Mehr Produktivität durch weniger Schnittstellen

Warum PLM-Projekte scheitern und welche Alternativen das Domain Data Management bietet


Mehr