nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.01.2019

Lidar-Sensoren für autonomes Fahren und Fahrzeugsicherheit

CES 2019

Velodyne Lidar wird seine neue Lidar-Sensoren-Technologie auf der CES 2019 in Las Vegas vorstellen. Die Produktdemonstrationen zeigen, wie Lidar die Autonomie, Sicherheit und fortschrittlichen Fahrerassistenzsysteme (ADAS) von Fahrzeugen vorantreiben kann.

Velodyne Alpha Puck sensor  © Velodyne Lidar

Velodyne Alpha Puck sensor © Velodyne Lidar

Velodyne zeigt unter anderem Produkte für die Richtungs- und Kurzstreckenmessung sowie Sicherheitslösungen auf Lidar-Basis. Beim Alpha Puck handelt es sich um einen Sensor, der speziell für autonomes Fahren und Fahrzeugsicherheit bei Autobahngeschwindigkeiten entwickelt wurde. Der Sensor ist für die Autonomie der Stufe 4–5 vorgesehen.

Das Velodyne Velarray ermöglicht die Objekterkennung, um einen längeren Bremsweg und mehr Sicherheit zu ermöglichen. Dieser kompakte Sensor wurde für eine nahtlose Fahrzeugintegration entwickelt und erzeugt bei Tag und Nacht ein detailreiches Richtungsbild. Er kann in Dachlinien, in Stoßstangen und hinter Windschutzscheiben verborgen werden.

Am Stand wird auch die Augmented Reality-Demonstration von Velodyne gezeigt, die es den Besuchern ermöglicht, zu erleben, wie autonome Fahrzeuge die Welt sehen. Velodyne zeigt auch Produkte und Präsentationen aus seinem Netzwerk von Kunden und Partnern, die die Lidar-Technologie in einer Reihe von Lösungen einsetzen. Zu diesen Partnern gehören Accur8vision, AGC, Apex.AI, AutonomouStuff, DeepMap, Local Motors, MechaSpin und Paracosm.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Velodyne Lidar, Inc.

345 Digital Drive
MORGAN HILL, CA 95037
Tel.: +1 408 4652800
Fax: +1 498 7799227

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Optimale Nachtsicht mit adaptiver Frontbeleuchtung

Verbesserung von Fahrkomfort, Fahrsicherheit und Nachtsicht


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden