nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.10.2016

Kooperation von Savari und SAIC Motors in China

Der V2X-Kommunikationsanbieter Savari hat einen Vertriebs- und Produktionsvertrag mit dem chinesischen Automobilhersteller SAIC unterzeichnet.

Savari wird seine V2X-Kommunikationslösungen als Teil des Vertrags mit SAIC USA (einer hundertprozentigen Tochter des chinesischen Automobilherstellers SAIC Motors) in China sowie in ausgewählten asiatischen Ländern herstellen und vertreiben. Ziel beider Unternehmen ist, Autos mit anderen Fahrzeugen und mit der Straßenverkehrsinfrastruktur zu vernetzen und so selbstfahrende Automobile in den Markt zu bringen.

SAIC fungiert als Value-Added Reseller der Savari Technologie und vertreibt diese in der chinesischen Region und in ausgewählten asiatischen Staaten. Beide Unternehmen arbeiten bereits an einem Großauftrag von Shanghai Automobile City und der Tonji University. Beide sind im Bereich des autonomen Fahrens, des intelligenten Verkehrswesen und Smart City tätig. Darüber hinaus planen die Stadt Shanghai und die Tonji University, einen Teil der Stadt großflächig mit V2X-Technologie auszustatten. Dabei sollen sowohl LTE-V- als auch DSRC-basierte V2X-Lösungen eingesetzt werden.

Savari entwickelt ...

Lösungen, die Fahrzeuge mit anderen Fahrzeugen (V2V oder Vehicle-to-Vehicle), Ampeln (V2I oder Vehicle-to-Infrastructure) und Fußgängern über das Smartphone (V2P oder Vehicle-to-Phone) vernetzt. Die Savari V2X Sensoren haben einen Funktionsradius von bis zu einem Kilometer und benötigen kein freies Sichtfeld. Diese Eigenschaften unterscheiden die Savari V2X Sensoren von anderen Sensoren, zum Beispiel Kameras und LiDAR (Light Detection and Ranging). Es wurden bereits 15 Millionen Testmeilen absolviert.

SAIC Capital ist die Corporate-Venture-Gesellschaft von SAIC Motor mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, USA, und investierte 2015 in Savari. Das SAIC Innovation Center in San Jose konzentriert sich darauf, Zukunftstechnologien in Fahrzeuge zu integrieren. (is)

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden