nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.04.2017

Kooperation für intelligent vernetzte Fahrzeuge in China

NXP Semiconductors und die China Academy of Information and Communications Technology (CAICT), eine Tochtergesellschaft des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie haben eine strategische Kooperation unterzeichnet, um intelligente Verkehrssysteme und die sichere Vernetzung von Fahrzeugen zu fördern.

Shenzhen, China: Wang Zhiqin, Direktor des CAICT Communication Standards Research Instituts und NXP Zheng Li, NXP’s President Greater China unterzeichnen den Kooperationsvertrag in Anwesenheit von Ren Aiguang, Director des Bereichs „Electronic Information Department IC“ des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie, MIIT. © NXP

Gleichzeitig gab die CAICT bekannt, dass das chinesische Ministerium MIIT dem Chipspezialisten NXP den Status als "offizielles Partnerunternehmen für Pilotprojekte" gewährt hat.

Die Partnerschaft konzentriert sich auf strategische Forschung und Entwicklung, die Entwicklung von Standards, Qualitäts- und Prüfverfahren sowie Talentaustausch. Dabei haben sich beide Seiten zum Ziel gesetzt, den Einsatz sicherer Vernetzungs- und Infrastrukturlösungen voranzutreiben wie die Fahrzeug-zu-Fahrzeug- (V2V) und Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation (V2I) sowie intelligentes Verkehrsmanagement zur Vermeidung von Staus. "Das ‚chinesisch-deutsche Pilot- und Demonstrationsprojekt für intelligente Automobil-Netzwerkstandards und Validierungstests’ wird neue Technologien und Anwendungen fördern und die ‚Made-in-China-2025-Strategie’ weiter stärken", erklärte Wang Zhiqin, Director des Communication Standards Research Instituts der CAICT.

Analysten gehen davon aus, das bis zum Jahr 2020 der Markt für vernetzte Fahrzeuge auf 33,8 Mrd. US-$ ansteigen wird, und die Marktdurchdringungsrate bis zum Jahr 2023 etwa 67% erreichen wird. China wird damit zum weltweit größten Markt für vernetzte Fahrzeuge.

www.nxp.com

Unternehmensinformation

NXP Semiconductors Germany GmbH

Stresemannallee 101
DE 22529 Hamburg
Tel.: 040 56135-474

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Renesas autonomy

Plattform für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren


Mehr


Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden