nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.09.2018

Karamba Security wird Partner von Auto-ISAC

Cyber-Sicherheit

Karamba Security wurde vom Automotive-Information Sharing and Analysis Center (Auto-ISAC) ausgewählt, dem Strategic Partnership Program der Organisation beizutreten. Als strategischer Partner wird das Unternehmen den Mitgliedern seine Forschungsanalysen von Angriffen auf elektronische Steuergeräte (ECUs) zur Verfügung stellen. Ziel ist es, die Sicherheit autonomer und vernetzter Fahrzeuge zu verbessern.

© Karamba Security

© Karamba Security

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft tauscht Karamba Security regelmäßig aggregierte und anonymisierte Ergebnisse seiner Bedrohungsanalysen mit den Community-Mitgliedern von Auto-ISAC aus. Diese Erkenntnisse helfen Automobilherstellern und Tier-1-Lieferanten dabei, ECUs vor Hackern zu schützen.

Hacker können Fahrzeuge angreifen, indem sie die extern vernetzten Steuergeräte kompromittieren oder physisch auf das Bordnetzwerk zugreifen, um Befehle an sicherheitsrelevante Steuergeräte von einer nicht autorisierten Quelle zu senden. Die Community über potenzielle Schwachstellen in Fahrzeugkomponenten zu informieren (ECUs, Gateway, CAN-Bus, externe Konnektivität usw.), kann zu Maßnahmen zur Risikominderung führen.

Über Auto-ISAC

Die Auto-ISAC wurde im August 2015 von Automobilherstellern gegründet – mit dem Ziel eine globale Community für den Informationsaustausch zu schaffen, die sich mit den Risiken von Cyberangriffen auf Fahrzeugen befasst. Die Auto-ISAC ist eine zentrale Anlaufstelle für die gemeinsame Nutzung und Analyse von Informationen über Cyber-Bedrohungen, Schwachstellen und Vorfälle im Zusammenhang mit dem vernetzten Fahrzeug. Zu den Mitgliedern gehören unter anderem Ford, FCA, General Motors, Toyota, Mazda, Honda, Hyundai, Mitsubishi Motors, BMW, Mercedes Benz, VW, und die Volvo Group North America.

zu Karamba Security

zur Organisation Auto-ISAC

Unternehmensinformation

Karamba Security

24 HaNagar St.
IL 45277-13 HOD HASHARON

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden