nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.03.2019

Joint Venture von ETAS und National Instruments in Gründung

Kooperation

Lösungen zur Validierung von Fahrzeugelektronik-Software soll ein paritätisch geführtes Joint Venture von ETAS und National Instruments entwickeln. Nach Erhalt der behördlichen Freigaben soll das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ab Juni 2019 seine Arbeit aufnehmen.

links Leandro Fonseca, Transportation Offering Manager National Instruments mit Hans-Peter Duerr, Group Manager HiL Standardization ETAS © ETAS/NI

links Leandro Fonseca, Transportation Offering Manager National Instruments mit Hans-Peter Duerr, Group Manager HiL Standardization ETAS © ETAS/NI

Die Partnerschaft soll Plattformen von National Instruments mit Test- und Validierungslösungen von ETAS kombinieren. Gemeinsam sollen integrierte Hardware-in-the-Loop-Systeme (HiL) zum Testen und Validieren von Fahrzeugelektronik-Software, inklusive Steuergeräte und Sensoren entworfen werden.

ETAS liefert Lösungen zur Entwicklung von Embedded Systemen für die Automobilindustrie und weitere Bereiche der Embedded-Industrie. Dazu gehören integrierte Tools und Werkzeuge, Engineering-Dienstleistungen, Consulting, Training und Support. IoT-Security-Lösungen werden über die ETAS-Tochter Escrypt angeboten. Die 1994 gegründete ETAS ist eine Tochtergesellschaft der Bosch-Gruppe mit Tochter- und Vertriebsgesellschaften in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. National Instruments entwickelt automatisierte Test- und Messsysteme. Die softwaredefinierte Plattform basiert auf modularer Hardware und einem umfangreichen Ökosystem.

zu ETAS

zu NI

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden