nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.08.2019

HELLA-Engagement im Bereich der Spezialfahrzeuge

Firmennews

Der Automobilzulieferer HELLA baut seine Aktivitäten im Segment Special Applications aus, in dem Beleuchtungs- und Elektronikprodukte für Spezialfahrzeuge wie Land- und Baumaschinen, Busse, Wohnmobile, Elektroautos oder für den Marinesektor hergestellt werden. Das Unternehmen stärkt das globale Vertriebsnetzwerk, erweitert seine weltweite Entwicklungsexpertise und ergänzt sein Elektronikportfolio.

© HELLA

© HELLA

Das Elektronikportfolio in den Bereichen Aktuatorik, Sensorik, Energiemanagement, Karosserieelektronik und Fahrerassistenzsystemen wird kontinuierlich erweitert. Anwendungsspezialisten unterstützen Nutzer bei der Anpassung der Produkte an die jeweilige Fahrzeuganwendung sowie bei der Gesamtsystemintegration.

Die HELLA-Entwickler konfigurieren Produkte neu und entwickeln sie weiter. Ein Beispiel hierfür sind die intelligenten Batteriesensoren, die den Batteriestatus und den Energiefluss im Fahrzeug überwachen. Das Unternehmen bietet die Produkte sowohl für Fahrzeuge mit 12-V- als auch mit 24-V-Bordnetzsystemen an. In Wohnmobilen lassen sich durch die Batteriesensoren mehrere in Reihe geschaltete Batterien bis 500 A überprüfen.

Ein Fokus in der HELLA Entwicklung liegt auf Produkten, die Sicherheit und Komfort des Fahrers steigern. Hierzu zählt etwa der Regen-Licht-Sensor für Windschutzscheiben. Die automatische Wischerschaltung nimmt dem Fahrer das Betätigen der entsprechenden Hebel ab und der integrierte Lichtsensor steuert das Ein- und Ausschalten des Abblendlichtes bei verschiedenen Lichtverhältnissen oder Tunnelfahrten. Im Bereich der Landwirtschaft kommt der Smart Universal Rotary Actuator (URA) von HELLA zum Einsatz. Hierbei ermöglicht die CIPOS-Technologie zusammen mit einem hohen Drehmoment eine präzise und zuverlässige Saatgutdosierung bzw. -vereinzelung. Im Bereich der Elektrifizierung werden Kunden von der ersten Idee über die Entwicklung bis zur Integration neuester Technologien und Funktionen im Fahrzeug begleitet.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

HELLA GmbH & Co. KGaA

Rixbecker Str. 75
DE 59552 Lippstadt
Tel.: 02941 38-0
Fax: 02941 38-7133

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Whitepaper

Wichtige Aspekte zum Antriebsstrang-HIL-Test

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden