nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.11.2019

Ford Otosan und AVL entwickeln Technologien für den autonomen Gütertransport

Nutzfahrzeuge

Die Sattelzugmaschine F-MAX von Ford Trucks mit „Platooning“-Technologie von Ford Otosan und AVL hat erste Testfahrten absolviert. Damit wird die erste Phase des gemeinsamen F&E-Kooperationsprojekts abgeschlossen und jetzt die Umsetzung in den autonomen Gütertransport in Angriff genommen.

© Ford Otosan/AVL

© Ford Otosan/AVL

Die Ergebnisse der im Vorjahr initiierten Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung zwischen Ford Otosan, AVL Türkei und AVL Regensburg in Deutschland sollen neue Technologien für den Lkw-Transport definieren. Für die nächsten Phasen des Projekts und langfristig sollen hochautomatisierte Fahrfunktionen der Automatisierungsstufe SAE-Level 4 entwickelt und ein autonomer Gütertransport auf der Autobahn im Hub-to-Hub-Verkehr realisiert werden.

Ford Otosan ist ein Unternehmen unter der gleichberechtigten Partnerschaft von Ford Motor Company und Koç Holding. Das Unternehmen wurde 1959 gegründet und ist heute das Zentrum der Nutzfahrzeugproduktion von Ford in Europa. Mit rund 11.000 Mitarbeitern zählt Ford Otosan zu den drei größten Exportunternehmen der Türkei.

AVL Research and Engineering Turkey wurde 2008 gegründet und ist ein Entwicklungszentrum von AVL mit zwei F&E-Zentren in Istanbul, Türkei. Das Zentrum entwickelt Mobilitätslösungen, führt F&E-Projekte durch und betreut Kunden aus der Automobilindustrie. AVL beschäftigt weltweit über 10.400 Mitarbeiter. Im Jahr 2018
betrug der Umsatz 1,75 Milliarden Euro.

weitere Informationen

Unternehmensinformation
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden