nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.02.2018

FEV erweitert Dauerlaufprüfzentrum in Brehna

Investition

Das zur FEV Group gehörende Dauerlaufprüfzentrum (DLP) in Brehna (Sachsen-Anhalt) wird jetzt - in der vierten Ausbaustufe seit seiner Eröffnung im Jahre 2007 - um sieben auf e-Antriebssysteme ausgelegte Prüfstände erweitert. Zusammen mit der geplanten Erweiterung der Anlage um eine Logistikhalle beträgt das Gesamtvolumen der Investition mehr als 13 Millionen Euro.

Übergabe des Fördermittelbescheids, v.l.n.r.: Hans-Dieter Sonntag (Geschäftsführer FEV Dauerlaufprüfzentrum & FEV Automatisierungssysteme), Dr. Jürgen Ude (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt), Ina Görsch (DLP Controlling), Steffen Kunz (Geschäftsführer FEV Dauerlaufprüfzentrum & FEV Austria) und Andy Grabner (Bürgermeister der Stadt Sandersdorf-Brehna). © FEV Group

Übergabe des Fördermittelbescheids, v.l.n.r.: Hans-Dieter Sonntag (Geschäftsführer FEV Dauerlaufprüfzentrum & FEV Automatisierungssysteme), Dr. Jürgen Ude (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt), Ina Görsch (DLP Controlling), Steffen Kunz (Geschäftsführer FEV Dauerlaufprüfzentrum & FEV Austria) und Andy Grabner (Bürgermeister der Stadt Sandersdorf-Brehna). © FEV Group

Insgesamt sind nach Abschluss des Vorhabens bereits über 90 Millionen Euro am Standort investiert worden. Vom Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt wurde dazu ein Förderbescheid in Höhe von 1,9 Millionen Euro übergeben.

Die Erweiterung des Dauerlaufprüfzentrums folgt auf die zunehmende Nachfrage nach elektrifizierten Antriebssträngen. Zur Zeit werden über 200 Mitarbeiter beschäftigt. Nach dem Ausbau in der Region werden insgesamt 48 Prüfstände laufen, für die weitere Fachkräfte aus dem KFZ- und Elektrogewerbe eingestellt werden.

Um die Forschung und Entwicklung in Sachsen-Anhalt zu stärken, gehört die FEV dem Cluster MAHREG Automotive an – einem Netzwerk, das die Wertschöpfung vor Ort erhöht, indem es Leistungen der ansässigen Automobilzulieferer bündelt und Entwicklungs-partnerschaften fördert. Darüber hinaus pflegt das Unternehmen Kooperationen mit den Hochschulen Sachsen-Anhalts. So plant FEV gemeinsam mit der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg das „Center for Method Development“ ins Leben zu rufen – ein ebenfalls durch das Land unterstütztes Projekt. Das Unternehmen wird von der Investitions- und Marketing-gesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) betreut.

zu FEV

Unternehmensinformation

FEV Europe GmbH

Neuenhofstraße 181
DE 52078 Aachen
Tel.: 0241 5689-0
Fax: 0241 5689-119

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Einsatz von Fault Insertion Units (FIUs) für die Überprüfung elektronischer Steuergeräte

HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Architekturen von Hardware-in-the-Loop-Prüfsystemen

Architekturen zur Einrichtung von HIL-Simulatoren


Jetzt kostenlos Downloaden

Whitepaper

Schulungen für Hardware-in-the-Loop-Prüfanwendungen

Software für HIL-Simulatoren von National Instruments


Jetzt kostenlos Downloaden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden