nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.08.2019

Fahrsimulatoren von VI-grade im Labor von Applus+ IDIADA

Simulation

Applus+ IDIADA hat sein neues Simulationslabor um zwei Systeme von VI-grade erweitert: Der DiM250 und ein kompakter Simulator ermöglichen virtuelle Tests für die Bereiche Fahrwerk, Fahrdynamik und CAV (Connected and Autonomous Vehicle).

© VI-grade/Applus+ IDIADA

© VI-grade/Applus+ IDIADA

IDIADA schafft damit Synergien zwischen realen Straßentests und virtuellen Testverfahren. Der Entwicklungsdienstleister bietet so die Möglichkeit, die im physischen Straßentest gewonnenen Daten direkt mit den unternehmenseigenen hochauflösenden Grafikszenarien und Straßendaten der IDIADA Teststrecken zu korrelieren. Der Fahrsimulator verbindet dabei virtuelle und reale Tests miteinander. Die virtuellen Modelle und die Bewegungsplattform und die gerenderten Teststrecken haben einen hohen Level an Präzision erreicht. So lassen sich Entscheidungen treffen, bevor ein Prototyp gebaut wird und auf die Teststrecke geht.

Kernstück des Simulationslabors ist der dynamische DiM250 Simulator. Er erzeugt Längs-, Quer- und Drehbeschleunigungskräfte bis zu 2,5 g. Darüber hinaus lässt sich mit seiner Hilfe ein breites Spektrum fahrdynamischer Manöver und komplexer Fahrsituationen nachstellen. Der DiM250 wird durch einen kompakten Fahrsimulator ergänzt.

Applus+ IDIADA bietet Design-, Test-, Engineering- und Homologationsdienstleistungen an. Der Hauptsitz befindet sich in der Nähe von Barcelona, Spanien. VI-grade ist ein Anbieter von Softwareprodukten und Dienstleistungen für Anwendungen im Bereich der Simulation auf Systemebene. Gemeinsam mit einem Netzwerk ausgewählter Partner, liefert VI-grade zudem Komplettlösungen im Bereich statischer und dynamischer Fahrsimulation. Seit September 2018 ist VI-grade Teil von Spectris.

zu VI-grade

zu Applus+ IDIADA

Unternehmensinformation

VI-grade GmbH

Zum Rosenmorgen
DE 35043 Marburg

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden