nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.02.2020

Elmos und Cemm Thome treten der ISELED-Allianz bei

Fahrzeugbeleuchtung

Die Unternehmen Elmos und Cemm Thome treten der ISELED-Allianz bei, um mit ihren Technologien und Expertisen rund um LED-Beleuchtungen das ISELED-Ökosystem zu erweitern. Damit hat sich die Zahl der Allianz-Mitglieder auf nunmehr 30 Firmen bzw. Institutionen erhöht. Mittlerweile wird die gesamte Wertschöpfungskette abgedeckt, um ISELED als Standardlösung zu etablieren.

© ISELED

© ISELED

Elmos entwickelt Halbleiter und Sensoren, die primär für den Einsatz in der Automobilindustrie vorgesehen sind. Die Komponenten kommunizieren, messen, regeln und steuern in Safety-, Komfort-, Antriebsstrang- und Netzwerk-Funktionen. Elmos hat seinen Firmensitz in Dortmund. Ein aktuelles Produkt im Bereich Beleuchtung ist der E522.95. Der Mehrkanal-LED-Controller für externe Beleuchtung verfügt über Netzwerk-Schnittstellen und kann direkt mit der Body Control Unit über das interne Fahrzeug-Netzwerk verbunden werden – damit kann auf lokale Licht-Steuereinheiten verzichtet werden.

Cemm Thome ist Teil der Amphenol Corporation. Amphenol gehört zu den größten Steckerverbinder-Herstellern weltweit mit über 70.000 Mitarbeitern. Cemm Thome produziert Produkte für die automobile Außen- und Innenbeleuchtung. Zum Produktportfolio gehören automobile LED-Beleuchtungssysteme für Ambiente und Funktionsbeleuchtung sowie Steckverbinder und konfektionierte Kabelsätze für den Außenbereich.

Die Allianz

Die ISELED-Allianz ist ein offener Industrieverbund mit dem Ziel, eine komplette Systemlösung für innovative Beleuchtungen im Automobil - auf Basis der ISELED-Technologie aufzubauen. Mittlerweile sind ISELED-Produkte von mehreren Herstellen verfügbar, dazu auch ein komplettes Demo-Kit. Von anfänglich fünf Mitgliedern im Herbst 2016 - als ISELED vorgestellt wurde, hat sich die Zahl der Allianz-Mitglieder auf nunmehr 30 Firmen bzw. Institutionen erhöht. Es wird mittlerweile die gesamte Wertschöpfungskette abgedeckt, um ISELED als Standardlösung zu etablieren.

Mit der Erweiterung des ursprünglichen ISELED-Protokolls durch das neue ILaS Bus-Konzept (ISELED Light and Sensor Network) werden sich die Anwendungen für ISELED signifikant erweitern. Mit dem erweiterten Protokoll (ILaS) können künftig nicht nur LED-Elemente, sondern auch andere Komponenten wie Matrix-LED-Leuchten, Sensoren und Aktoren in hoher Zahl über eine Zweidrahtleitung angesteuert werden.

weitere Informationen über ISELED

zu Elmos

zu Cemm Thome

Unternehmensinformation

Inova Semiconductors GmbH

Grafinger Str. 26
DE 81671 München
Tel.: 089 457475-60
Fax: 089 457475-88

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden