nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.11.2019

Ehrenmedaille der Ruhr-Universität Bochum geht an den CEO von ETAS

Auszeichnung

Die Ruhr-Universität hat ihren Alumnus Friedhelm Pickhard - Unternehmenschef von ETAS – ausgezeichnet und ehrt ihn für seinen Einsatz im Bereich Cybersicherheit für die Standortentwicklung. Als Förderer des Technologiestandorts Bochum hat Pickhard dafür am 15. November 2019 die Universitätsmedaille der Ruhr-Universität Bochum (RUB) erhalten.

Friedhelm Pickhard © ETAS

Friedhelm Pickhard © ETAS

In seiner Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung von ETAS, einem Unternehmen der Bosch-Gruppe, trägt Pickhard dazu bei, den künftigen Technologie-Campus auf dem ehemaligen Opel-Gelände aufzubauen. Die ETAS-Tochter ESCRYPT siedelt sich dort an. ESCRYPT wurde 2004 das Unternehmen als Ausgliederung des Horst-Görtz-Instituts für IT-Sicherheit (HGI) der RUB gegründet und ist ein Anbieter von Automotive Cyber Security-Lösungen sowie von Beratungs- und Dienstleistungen für Enterprise Security und IT-gesicherte Fertigung. Die Übernahme dieser Ausgründung der RUB durch ETAS wurde maßgeblich von Pickhard vorangetrieben.

Zudem war Pickhard Wegbereiter für die Kooperation zwischen ESCRYPT und dem Start-up-Inkubator Cube 5 der RUB. Nicht zuletzt hat er die RUB aktiv bei der Begehung durch die Kommission im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Exzellenzstrategie unterstützt.

Zur Person

Friedhelm Pickhard ist seit 2010 Vorsitzender der Geschäftsführung von ETAS. Er erwarb den Grad eines Diplom-Ingenieurs in Elektrotechnik an der RUB. 1989 trat er in die Robert Bosch GmbH ein und war bei Bosch Telecom (Teldix) tätig, bevor er 1993 zu Bosch/Blaupunkt wechselte und verschiedene Führungspositionen im Geschäftsbereich Driver Information Systems innehatte. Unter anderem fungierte er mehrere Jahre als Leiter der Forschung und Entwicklung in Penang, Malaysia, bis er 2006 Managing Director von Robert Bosch Engineering and Business Solutions in Bangalore, Indien, wurde.

weitere Informationen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden