nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.04.2020

Dekra testet Ladetechnologie mit Testsystem von Keysight

Einsatz interoperabler Ladelösungen über verschiedene Standards und Schnittstellen hinweg

DEKRA setzt das Scienlab Charging Discovery System (CDS) von Keysight ein, um die Ladetechnologie innerhalb eines Elektrofahrzeugs (Electric Vehicle, EV) oder einer Ladestation (Electric Vehicle Supply Equipment, EVSE) zu testen und zu zertifizieren.

Das Scienlab Charging Discovery System (CDS) der Serie SL1040A ist eine Lösung für ganzheitliche Tests aller AC- und DC-Ladeschnittstellen für Elektrofahrzeuge (EV) und deren Ladestationen (EVSE). Dank seines modularen Designs kann das CDS an spezifischen Anforderungen angepasst werden. © Keysight

Der EV-Markt wird zwischen 2019 und 2030 voraussichtlich um mehr als 21% CAGR wachsen. DEKRA, einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet Test, Inspektion und Zertifizierung, wird die Ladetesttechnologie von Keysight Scienlab einsetzen, um EV-Ladelösungen zu ermöglichen, die mit einer Vielzahl von Ladeschnittstellen, Stromnetzen und internationalen Standards konform sind.

„Durch die Partnerschaft mit Keysight kann DEKRA die Automobilindustrie besser mit Lösungen in einem Bereich bedienen, in dem das Stromnetz auf die Automobilwelt trifft“, so Beat Kreuter, Vice President der Business Line Product Safety Testing bei DEKRA. „Mit den Lösungen von Keysight können wir die Sicherheit im Straßenverkehr durch den Einsatz hochautomatisierter Prüftechnik verbessern.“

Bereits im vergangenen Jahr trat Keysight der Charging Interface Initiative (CharIN) bei, einem Zusammenschluss von Branchenexperten aus dem gesamten Automobil-Ökosystem, um die Etablierung eines globalen Standards für das Laden von Elektrofahrzeugen zu unterstützen. Ein gemeinsamer Standard garantiert die Interoperabilität zwischen Elektrofahrzeugen und Ladestationen. Die CDS-Lösung von Keysight verwendet ein modulares Design, das es den Nutzern ermöglicht, die Lade-Interoperabilität zwischen jedem EV und jedem EVSE sowie zwischen allen Komponenten des Lade-Netzwerks zu überprüfen.

Zur Website der Dekra

Mehr zum Scienlab Charging Discovery System (CDS) von Keysight

Unternehmensinformation

Keysight Technologies Deutschland GmbH

Herrenberger Str. 130
DE 71034 Böblingen
Tel.: 07031 464-6333
Fax: 07031 464-6336

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden