nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.05.2019

Continental Powertrain wird eigenständig

Neuorganisiation

Das Antriebsgeschäft von Continental hat seine Neuaufstellung als erster Bereich innerhalb des Technologieunternehmens abgeschlossen und agiert seit 1. April 2019 mit einem neuen Managementteam weitgehend eigenständig. Der neue Name wird „Vitesco Technologies“ sein und wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 eingeführt.

© Continental AG

© Continental AG

Das Managementteam des neuen Unternehmens unter Leitung von Andreas Wolf treibt nun die Vorbereitungen für den geplanten Teilbörsengang voran. Voraussichtlich gegen Ende des zweiten Halbjahrs sollen die Voraussetzungen dafür vorliegen.

Der 58-jährige Manager übernahm im Oktober 2018 die Leitung der Division Powertrain und wurde mit dem Übergang in die neue Gesellschaftsform am 1. Januar 2019 zum leitenden Geschäftsführer und Chief Executive Officer (CEO) des neuen Unternehmens ernannt. Zuvor war Wolf seit 2007 für den Geschäftsbereich Body & Security der Continental-Division Interior verantwortlich.

Die Geschäftsfelder des Unternehmens werden kontinuierlich weiterentwickelt, insbesondere im Hinblick auf lokale und globale Emissionsziele. Neben dem Geschäft mit Verbrennungsantrieben betreibt das Unternehmen auch das komplette Geschäft mit Hybrid- und Elektroantrieben sowie alle laufenden Batterieaktivitäten. Continental kann eine komplette Elektrifizierung des Antriebsstrangs aus einer Hand liefern: vom 48-V-System über integrierte Hybridkonzepte in Getriebe und Achse bis zum reinen Elektroantrieb, verbunden mit Leistungs- und Ladeelektronik sowie einem Batteriemanagementsystem, das durch Energie- und Thermomanagement optimiert wird.

Neue Struktur des Geschäftsbereiches

Das neue Unternehmen ist in drei Geschäftsbereiche gegliedert, die wirtschaftlich eigenverantwortlich operieren. Die beiden Bereiche Engine Systems und Transmission bilden den neuen Geschäftsbereich „Engine & Drivetrain Systems“ (E&DS). Dessen Produktspektrum reicht von Motor- und Getriebesteuerungen über Einspritzsysteme und Turbolader bis zur Abgasnachbehandlung. Ebenfalls zusammengeführt wurden die Einheiten Sensors & Actuators und Fuel & Exhaust Management zum neuen Geschäftsbereich Powertrain Components (PTC). Dessen Portfolio beinhaltet Kraftstofffördereinheiten, Katalysatoren und SCR-Dosiersysteme sowie Sensorik und Aktuatorik für alle Fahrzeug- und Antriebsarten. Unverändert geblieben ist der Bereich Hybrid & Electric Vehicle (HEV), der alle zentralen Komponenten für die Antriebselektrifizierung in Hybrid- und Elektrofahrzeugen umfasst. Geleitet werden die Geschäftsbereiche von Wolfgang Breuer (E&DS), Klaus Hau (PTC) und Thomas Stierle (HEV).

© Continental AG

© Continental AG

Das Antriebsgeschäft von Continental ist mit mehr als 50 Produktions- und Entwicklungsstandorten in allen relevanten Marktregionen vertreten und beschäftigt weltweit über 42.000 Mitarbeiter. Gesteuert wird das Antriebsgeschäft nach wie vor aus der Zentrale in Regensburg. Die künftige Continental Group umfasst die drei Unternehmensbereiche Rubber Technologies, Automotive Technologies und Powertrain Technologies.

zu Continental

Unternehmensinformation

Continental AG Hauptverwaltung

Vahrenwalder Str. 9
DE 30165 Hannover
Tel.: 0511 93801
Fax: 0511 93881770

Internet:www.conti-online.com
E-Mail: mail_service <AT> conti.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden