nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.07.2017

CLEPA Innovation Award 2017 an WABCO und ZF vergeben

ZF Friedrichshafen und WABCO wurden für den gemeinsam entwickelten Ausweichassistenten für Nutzfahrzeuge (Evasive Maneuver Assist, EMA) mit dem CLEPA Innovation Award 2017 ausgezeichnet. Der EMA-Prototyp kombiniert WABCOs Brems-, Stabilitäts- und fahrdynamische Regelsysteme für Zugmaschinen und Anhängefahrzeuge mit ZFs aktivem Lenksystem. Zum europäischen Verband der Fahrzeugzulieferer CLEPA gehören über 100 Mitgliedsunternehmen und mehr als 20 nationale und europäische Branchenverbände.

Dr. Thomas Dieckmann, Leiter Vorentwicklung bei WABCO, Roberto Vavassori, Präsident der CLEPA sowie Dr. Gerhard Gumpoltsberger, Leiter Erprobung und Innovationsmanagement bei ZF (Bild: WABCO/ZF)

Dr. Thomas Dieckmann, Leiter Vorentwicklung bei WABCO, Roberto Vavassori, Präsident der CLEPA sowie Dr. Gerhard Gumpoltsberger, Leiter Erprobung und Innovationsmanagement bei ZF (Bild: WABCO/ZF)

Die CLEPA Innovation Awards 2017 zeichnen exzellente innovative Technologien und Lösungen von Fahrzeugherstellern und Zulieferern in den Kategorien Umwelt, Sicherheit, Konnektivität und Automatisierung sowie Kooperation aus. CLEPAs internationale Jury besteht aus Branchenexperten, die den Evasive Maneuver Assist in zwei Kategorien vergaben: in der Kategorie Sicherheit und in der Kategorie Kooperation. Unter den insgesamt 56 Bewerbungen 31 europäischer Unternehmen bewertete die Jury alle Einreichungen nach den Kriterien Ambition, Marktrelevanz, Einfluss und Qualität.

Roberto Vavassori, Präsident der CLEPA kommentierte. „Die von WABCO und ZF gezeigte Innovation beweist, dass Verkehrssicherheit weit über Autos und Motorräder hinausgeht und auch die Nutzfahrzeuge einbezieht. Und sie zeigt auch, dass die Zusammenarbeit zwischen Automobilzulieferern den Weg zum Erfolg und eine bessere Mobilität für alle ebnen kann."

Die ausgezeichnete Lösung…

wurde zum ersten Mal im Juni 2016 vorgestellt. Der Evasive Maneuver Assist nutzt die Funktionen von WABCOs Radar-Kollisionsschutzsystem OnGuardACTIVE. Ein Radarsensor erkennt sowohl vorausfahrende als auch stehende Fahrzeuge vor dem eigenen Nutzfahrzeug und warnt den Fahrer bei einem drohenden Auffahrunfall durch optische, akustische und haptische Signale. Stellt der Fahrer fest, dass ein Auffahrunfall nicht allein durch fahrerinitiiertes Bremsen oder durch den Notbremsassistenten verhindert werden kann, unterstützt der Evasive Maneuver Assist ihn dabei, die Gefahrenstelle zu umfahren und die Zugmaschine mitsamt Auflieger sicher zum vollständigen Stillstand zu bringen. In solchen Situationen verbindet der EMA WABCOs Elektronisches Bremssystem (EBS), Notbremsassistenzsystem (AEBS), Elektronische Stabilitätsregelung (ESC) und Fahrdynamikregelsysteme mit ZFs elektrohydraulischer ReAX-Servolenkung.

zu WABCO

zu ZF

Unternehmensinformation

WABCO Europe BVBA

Chaussée de Wavre 1789
BH 1160 Brüssel

ZF Friedrichshafen AG

Graf-von-Soden-Platz 1
DE 88046 Friedrichshafen
Tel.: 07541 77-2332
Fax: 07541 77-908000

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Bordnetzentwicklung

Mehr Produktivität durch weniger Schnittstellen

Warum PLM-Projekte scheitern und welche Alternativen das Domain Data Management bietet


Mehr