nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.01.2017

CES 2017: IAV zeigt Cloud Car

IAV hat sich mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) zusammengetan und einen Seat Leon Cupra mit einer Cloud von HPE vernetzt.

Der zum "Cloud Car" umgerüstete Cupra kann direkt mit dem Fahrer und anderen Verkehrsteilnehmern im Umfeld kommunizieren. Auf dem Messestand von IAV hatten Besucher die Gelegenheit, die Eigenschaften des Fahrzeugs kennenzulernen und über ein Tablet das Fahrzeug zu steuern. Wenn die Teilnehmer ihre Runde absolviert haben, erstellt HPE eine Momentaufnahme der Gesamtleistung von Fahrzeug und Fahrer anhand der aus der Cloud empfangenen Daten. Die personalisierten Fahrtdaten werden dann direkt vom Cloud Car übertragen und auf dem mobilen Endgerät des Fahrers über WhatsApp oder E-Mail zur Verfügung gestellt.

Neben den Systemen zum autonomen Fahren hat das Cloud Car biometrische Sensoren zu bieten, die bestimmte Fahrzeugfunktionen an die Bedürfnisse der Insassen anpassen, so z. B. die Sitzeinstellung, Beleuchtung und Infotainment-Bedürfnisse jedes Fahrzeuginsassen.

Das Cloud Car ist mit einem eigens entwickelten universellen Steuergerät (Universal Control Unit – UCU) für erhöhte Datensicherheit ausgestattet. Das UCU zeigt, wie ein Auto, das sich drahtloser Verbindungen wie WLAN, LTE und Bluetooth bedient, vor Hackerangriffen geschützt werden kann. Über eine zusätzliche Anwendung konnten die Besucher zwischen verschiedenen Sicherheitssimulationen wählen, die die Aspekte Datenauthentizität, -integrität, -verfügbarkeit und -schutz behandeln. Die Demonstration mit dem Cloud Car verdeutlicht eindrücklich, wie die persönliche Mobilität und das autonome Fahren über die Cloud nahtlos in die digitale Welt eingebunden werden können.

www.iav.com

Unternehmensinformation

IAV GmbH

Carnotstraße 1
DE 10587 Berlin
Tel.: 030 39978-0
Fax: 030 39978-9790

Internet:http://www.iav.de
E-Mail: contact <AT> iav.de



Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden