nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.02.2018

BYTON kooperiert mit Aurora

Autonomes Fahren

BYTON, ein Entwickler und Hersteller von smarten Premium-Elektrofahrzeugen hat eine Partnerschaft mit Aurora gemeldet, einem einem Unternehmen im Bereich autonomes Fahren. Ziel ist, dass BYTON autonomes Fahren gemäß Level 4 und anschließende Level 5 ermöglichen kann.

© BYTON

© BYTON

In den kommenden zwei Jahren werden BYTON und Aurora autonome Fahrsysteme der Stufe 4 in den USA entwickeln und international testen. Darüber hinaus werden die Partner den Einsatz von Auroras selbstfahrendem System in BYTONs Serienfahrzeugen testen. Stufe 4 des autonomen Fahrens bedeutet, dass das Fahrzeug in den meisten Umgebungen weitestgehend selbstständig fahren kann, allerdings erwartet wird, dass der Mensch unter bestimmten Bedingung selbst die Fahraufgabe übernehmen kann oder sogar muss.

BYTON hatte Anfang des Jahres auf der CES 2018 in Las Vegas im Rahmen der Premiere des BYTON Concept die Entwicklung und Produktion intelligenter Premium-Elektroautos für den chinesischen, US- und europäischen Markt angekündigt. Der Verkauf in China wird 2019 beginnen, 2020 folgen die USA und Europa.

BYTONs internationale Zentrale, Produktions-, Entwicklungs- und Forschungszentren liegen in Nanjing, China. Das Designentwicklungszentrum für Prototypen und Konzeptfahrzeuge ist in München. Ein US-amerikanisches Entwicklungszentrum wird im Silicon Valley betrieben. Zusätzliche Büros für Vertrieb, Marketing, Design und Investor Relations betreibt BYTON in Peking, Schanghai und Hongkong.

Mit Unternehmensstandorten im Silicon Valley, Kalifornien, und Pittsburgh, Pennsylvania, entwickelt und fertigt Aurora Technologie für autonomes Fahren. Dabei kooperiert das Unternehmen mit Fahrzeugherstellern, um fortschrittliche Systeme für autonomes Fahren in Fahrzeuge zu integrieren.

zu BYTON

zu Aurora

Unternehmensinformation

Byton GmbH

Am Lenzenfleck 7-9
DE 85737 Ismaning

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Litesurf: Zinnfreie Galvanikschicht für die Einpress-Technik

Umweltschonende, sichere Lösung zur Verhinderung von Zinn-Whiskerbildung


Jetzt kostenlos Downloaden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden