nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.01.2018

BYTON auf der CES 2018: smartes Elektroauto als Prototyp

Elektromobilität

Auf der International Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, USA zeigt BYTON ein intelligent-intuitives Fahrzeug, das smarte Mobilität und autonomes Fahren unterstützen soll.

Der Prototyp vereint intelligente Technologien, die das automobile Leben angenehmer, unterhaltsamer, einfacher vernetzt und entspannter machen sollen. Im Mittelpunkt stehen intuitive Features und Schnittstellen zwischen Fahrer und Fahrzeug.

Shared Experience Display

Mit einer Breite von 125 und einer Höhe von 25 cm erstreckt sich das Shared Experience Display nahezu über die gesamte Breite des Innenraums. Dadurch ergeben sich neue Interaktionsformen. Auf dem Display können verschiedene Inhalte mit und von allen Passagieren geteilt werden.

Mensch-Fahrzeug-Interaktion

Neben Stimmerkennung, Touchcontrol, biometrischer Identifizierung und den vorgeschriebenen konventionellen Knöpfen bietet das Fahrzeug die Möglichkeit, das Shared Experience Display auch über Gesten zu steuern.

BYTON Life-Cloud-Plattform

Diese Plattform verbindet Apps, Daten und Geräte von Fahrern und Passagieren mit der Cloud. BYTON Life bietet auf den User maßgeschneiderte personalisierte Einstellungen und Dienste.

BYTON Intuitive Access

Das Sicherheitssystem nutzt eine Gesichtserkennung, um das Fahrzeug zu entriegeln.

Interior und Exterior Digital Design

Neben anderen Designmerkmalen weist das Fahrzeug intelligente Oberflächen auf. Die Fahrzeugfront wird durch kombinierte LED-Streifen individuell illuminiert, begrüßt etwa den sich nahenden Fahrer oder zeigt den Ladezustand an. Als Lichtsignatur bestimmt sie den Gesichtsausdruck des Fahrzeugs.

Das intelligente Elektroauto wird im Unternehmenswerk in Nanjing/China gebaut und in China bereits 2019 erhältlich sein. In Europa und den USA wird das Fahrzeug ab 2020 verkauft. © BYTON

Das intelligente Elektroauto wird im Unternehmenswerk in Nanjing/China gebaut und in China bereits 2019 erhältlich sein. In Europa und den USA wird das Fahrzeug ab 2020 verkauft. © BYTON

zu BYTON

Unternehmensinformation

Byton GmbH

Am Lenzenfleck 7-9
DE 85737 Ismaning

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Basis des autonomen Fahrens

End-to-End-Datenkonnektivität und Sensorlösungen


Zum Whitepaper

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden