nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.08.2019

Bewerbungsstart bei Volkswagen zur Softwareentwickler-Ausbildung 2020

Karriere

Volkswagen bildet in seiner „Fakultät 73“ jetzt den zweiten Jahrgang an Softwareentwicklern aus. Die Bewerbungsfrist beginnt in dieser Woche und endet am 22. September. Das Programm bietet wieder 100 Teilnehmerplätze. Die zweijährige Ausbildung beginnt nach Abschluss der Aufnahmeprüfungen am 1. März 2020.

© Volkswagen AG

© Volkswagen AG

Volkswagen hatte im Frühjahr 2019 damit begonnen, Softwareentwickler für den eigenen Bedarf selbst auszubilden. Insgesamt hatten sich 1500 Interessenten beworben. Nach umfangreichen Aufnahmetests wurden 100 Männer und Frauen zwischen 19 und 43 Jahren ausgewählt.

Entwickelt wurde das Programm von der Volkswagen Group Academy. Es bereitet die Teilnehmer auf eine Tätigkeit als Softwareentwickler bei Volkswagen vor. Auch im zweiten Jahrgang richtet es sich an Ausgebildete mit IT-Grundkenntnissen sowie interne und externe Bewerber mit anderer passender Erstqualifikation. Ein Studienabschluss wird nicht vorausgesetzt.

Zu den Teilnehmern des ersten, bereits laufenden, Jahrgangs gehören neben Absolventen einer Berufsausbildung bei Volkswagen mit IT-Affinität und IT-Grundwissen auch Beschäftigte aus dem direkten und indirekten Bereich, deren Qualifikation und Motivation passen. Ebenso richtet sich das Programm an Interessenten, für die sich ein Studium z.B. der Informatik, Mathematik oder Physik nicht als das Richtige gezeigt hat. Chancen haben ebenso zum Beispiel Arbeitssuchende mit geeigneter Qualifikation, die aufgrund ihrer Ausbildung bisher keine Chance auf eine feste Anstellung hatten.

Die Ausbildung

Alle Teilnehmer durchlaufen eine Grundlagenausbildung, die dem individuellem Wissensstand angepasst wird. Darauf folgt ein weiteres Jahr mit vertiefter praxisnaher Programmierung. Die Ausbildungsinhalte orientieren sich unter anderem an den Bedarfen der späteren Einsatzbereiche. Fachbereiche und Teilnehmer lernen sich während praxisnaher Qualifizierungsprojekte kennen. Volkswagen zahlt den Teilnehmern ein Entgelt wie den Volkswagen-Auszubildenden, die ein duales Studium absolvieren. Die Teilnehmer des ersten Jahrgangs sollen nach dem Beenden im Jahr 2021 in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden.

Die Leitung der „Fakultät 73“ liegt bei der AutoUni, außerdem sind die Weiterbildung der Volkswagen Group Academy, das Personalressort, die Konzern-IT und weitere Fachbereiche beteiligt. Die Ausbildung findet an der AutoUni in Wolfsburg und in Zusammenarbeit mit ausgewählten Hochschulen und privaten Bildungsanbietern statt.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Volkswagen AG Kommunikation

Brieffach 1972
DE 38436 Wolfsburg

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden