nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.06.2018

Daimler Trucks gründet Forschungszentrum für automatisierte Lkw

Forschung & Entwicklung

Daimler Trucks & Buses gründet ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für automatisiertes Fahren in Portland, Oregon. Der Innovationsstandort wird eng mit bereits bestehenden Entwicklungsfunktionen für automatisiertes Fahren in Stuttgart und Indien zusammenarbeiten.

© Daimler

© Daimler

Das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum entwickelt Systeme für automatisiertes Fahren bei Daimler Trucks & Buses entlang einer übergreifenden Technologiestrategie weiter. Die Experten widmen sich dazu allen Aspekten rund um die Entwicklung, Erprobung und Validierung von automatisierten Fahrzeugen. Dazu arbeiten die Ingenieure in Portland eng mit ihren Kollegen der Forschungs- und Entwicklungseinheiten der Daimler Trucks-Standorte in Stuttgart (Deutschland) und Bangalore (Indien) zusammen und bilden so ein globales Netzwerk. Die Aktivitäten, gerade auch am Standort Stuttgart, sollen weiter ausgebaut werden.

Durch eine Verzahnung innerhalb des Daimler-Konzerns und den Austausch von Erfahrungen aus bisherigen Forschungsprojekten, nutzt Daimler Trucks & Buses auch künftig Synergieeffekte mit den anderen Fahrzeug-Sparten, insbesondere aus dem Pkw-Bereich.

Daimler Trucks investiert in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt mehr als 2,5 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung. Davon fließen mehr als 500 Millionen Euro in Elektromobilität, Konnektivität und automatisierte Nutzfahrzeugtechnologie. Dazu gehört auch die Investition in das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum für automatisiertes Fahren in Portland.

zu Daimler

Unternehmensinformation

Daimler AG COM/MBC HPC 1121

DE 70546 Stuttgart

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden