nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.01.2020

Analog Devices kooperiert mit Hyundai

Audio

Analog Devices kooperiert mit der Hyundai Motor Company bei der Einführung eines volldigitalen Fahrgeräuschminderungs-Systems. Hyundai plant dabei die Einführung eines Systems zur rein digitalen Aufhebung von Fahrgeräuschen unter Verwendung der A²B-Technologie (Automotive Audio Bus) von ADI.

© Analog Devices

© Analog Devices

Die A²B-Technologie soll nicht nur für die RANC-Systeme (Road-noise Active Noise Control), sondern auch für weitere Fahrzeug-Anwendungen von Hyundai benutzt werden. Das RANC-System von Hyundai sorgt für eine Verringerung der Fahrgeräusche im Innenraum eines Autos. Das System kann in Echtzeit unterschiedliche Arten von Geräuschen analysieren und durch die Erzeugung invertierter Schallwellen kompensieren. Zu den Typen von Fahrgeräuschen, welche die Technik verarbeiten kann, gehören Resonanzgeräusche zwischen Reifen und Rädern oder auch von der Straße kommende Rumpelgeräusche.

Die A²B-Technologie soll das Gewicht der Verkabelung um bis zu 75 % reduzieren und den Kraftstoffverbrauch verringern. A²B ist eine digitale High-Speed-Verbindungs-Technologie mit geringer Latenz. Audio- und Steuerungs-Daten können zusammen mit Taktsignalen und Stromversorgung auf ein und derselben ungeschirmten verdrillten Zweidrahtleitung übertragen werden.

weitere Informationen

Unternehmensinformation

Analog Devices GmbH

Otl-Aicher-Straße 60-64
DE 80807 München
Tel.: 089 76903-0
Fax: 089 76903-157

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden