nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.03.2019

ams und Wise Road Capital etablieren Joint-Venture für Sensorik

Sensorik

Der Entwickler von Sensorlösungen ams und das Private-Equity-Unternehmen Wise Road Capital gründen ein Joint-Venture für Umwelt-, Durchfluss- und Drucksensorlösungen. Dazu werden Mitarbeiter, geistiges Eigentum, Sensorprodukte sowie zugehörige Kunden von ams auf das Joint-Venture übertragen. Wise Road Capital bringt Joint-Venture-Knowhow sowie Kompetenzen zu Vertriebswegen und Kundenbeziehungen - insbesondere in China - ein.

© ams

© ams

ams wird sein aktuelles Portfolio an Umweltsensorlösungen übertragen, das Sensoren für Luftqualität, relative Feuchtigkeit und Temperaturen umfasst, welche in Fahrzeugen, intelligenten Gebäuden und Infrastrukturanwendungen zur Überwachung der Luftqualität zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus gehört künftig auch die Durchfluss-Sensorik auf Basis von Ultraschalltechnik von ams, die im Bereich intelligente Verbrauchszählerlösungen für Versorgungsunternehmen genutzt wird, zum Portfolio des neuen Unternehmens. Außerdem wird die Entwicklung von Drucksensoren von ams in das Produktportfolio übertragen.

Wise Road Capital wird das neue Unternehmen beraten und ihm sein Netzwerk und seine Ressourcen von Branchenpartnern eröffnen, zu denen Unternehmen der Bereiche Automobilherstellung, Telekommunikation, industrielle Steuerung und Hausgeräte gehören.

Das neue Unternehmen hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und steht unter der Leitung von Managing Director Stefan Raible. Zurzeit ist Raible General Manager des Geschäftsbereichs Umweltsensorik bei ams. Früher war er CEO von Applied Sensors, das 2014 von ams übernommen wurde. Die Vereinbarung beinhaltet eine Investition, in der der Geschäftswert des Joint-Ventures auf rund 120 Millionen US-Dollar beziffert wird. Die Transaktion wird voraussichtlich im Herbst 2019 abgeschlossen.

zu ams

Unternehmensinformation

ams AG

Tobelbader Str. 30
AT 8141 PREMSTÄTTEN
Tel.: +43 3136 500-0
Fax: +43 3136 500-5692

Internet:www.ams.com
E-Mail: sensors <AT> ams.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Whitepaper

Optimale Nachtsicht mit adaptiver Frontbeleuchtung

Verbesserung von Fahrkomfort, Fahrsicherheit und Nachtsicht


Jetzt kostenlos Downloaden

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden