nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.03.2019

AKASOL errichtet neuen Hauptsitz in Darmstadt

Firmen-News

AKASOL errichtet in Darmstadt eine neue Firmenzentrale. Auf einem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück entsteht nach Plänen des Batterietechnologie-Unternehmens bis Mitte 2020 das Hauptverwaltungs-Gebäude mit 7.000 Quadratmeter, sowie ein Test- und Prüfzentrum. Darüber hinaus wird ein Produktions-, Montage- und Logistikhalle errichtet. Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen liegt im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die Produktions-, Montage- und Lagerhalle wird für den Ausbau der Serienproduktion und für die Fertigung von Kleinserien benutzt werden. Daneben sollen dort Prototypen- und Musterbau, Service-Werkstätten, das Lager sowie das Test- und Prüfzentrum für die Batteriesystem-Entwicklung Platz finden. Dieses wird mechanische, elektronische und elektrotechnische Tests ermöglichen –von der Zelle bis zum Batteriesystem. Besonders wichtig sind dabei die Dauerbelastungstests mit sogenannten „Shakern“ (Rüttelvorrichtung) sowie Batterie-Dauertests in Klimakammern.

Insgesamt ist die neue Halle damit viermal so groß wie der aktuelle Serienproduktions-Standort in Langen, der jedoch weiterhin erhalten bleibt. Die am neuen Standort geplanten Produktionskapazitäten werden sich an neuen Kundenauftragsvolumen orientieren, die sich noch in der Verhandlung befinden.

© AKASOL AG, Darmstadt

© AKASOL AG, Darmstadt

Der Baubeginn ist für den April 2019 vorgesehen. Die Fertigstellung ist nach heutiger Planung des mit der Errichtung der Gebäude beauftragten Generalunternehmers Mitte 2020 zu erwarten. Die neue Firmenzentrale wird die bisherige Niederlassung im Darmstädter Schenck Technologie- und Industriepark ablösen. Die Serienproduktion am Standort Langen bleibt weiterhin erhalten. Gleichzeitig werden in der neuen Firmenzentrale bestehende Fachabteilungen aus Darmstadt sowie Langen unter einem Dach zusammengeführt.

weitere Informationen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden