nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.02.2020 Anzeige

Innovatives Thermomodul

Massive Zeiteinsparung bei der Fahrzeugaufrüstung

Mit dem neuen Thermomodul M-TDC 8 stellt IPETRONIK sein erstes Thermo-Gerät mit patentiertem TDC-Verfahren (Thermo-Direct-Connect) vor. Dieses ermöglicht erstmals die steckerlose Kontaktierung zwischen der Messstelle und dem Modul. Das Sensorkabel wird einfach in das Gerät geschoben, wo es automatisch kontaktiert und verriegelt. Dieses Prinzip ist schnell, direkt und unkompliziert. Das spart wertvolle Zeit bei der Aufrüstung von Messstellen und Sensoren und ermöglicht noch effizientere Arbeitsabläufe.

Bei der Aufrüstung von Messstellen und Sensoren lautet die Devise: am besten schnell, effizient, unkompliziert und fehlerlos. Doch besonders bei Thermoelementen kann es schnell zu Verpolungen beim Anschluss von Sensorleitungen kommen. Zudem ist die Aufrüstung sehr zeitintensiv, da in der Regel die Kontaktierung über Schraubkontakte im Stecker erfolgt.

Darum ist das Thermomodul M-TDC 8 mit einer speziellen Kontaktierungstechnik ausgestattet, die eine steckerlose Aufrüstung von Thermoelement-Messstellen ermöglicht. Hierfür werden die Sensorkabel einfach in das Modul gesteckt; Kontaktierung und Verriegelung erfolgen automatisch.

Dies hat zur Folge, dass Thermoelement-Steckverbinder zur Kontaktierung der Messpunkte nicht mehr aufwendig und arbeitsintensiv angebracht werden müssen – der Messtechniker spart so wertvolle Zeit. Zudem ist die Handhabe einfach und die Messergebnisse sicher, denn durch den asymmetrischen Leitungsquerschnitt wird eine Verpolung ausgeschlossen. Für hochgenaue Temperaturmessungen sorgen PT100-Fühler, die an jedem Messeingang verbaut sind.


Unternehmensinformation

IPETRONIK GmbH & Co. KG

Im Rollfeld 28
DE 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 9922-0
Fax: 07221 9922-100

Whitepaper

Test komplexer autonomer Fahrzeugdesigns


Jetzt herunterladen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden