nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
 

Allgemeine Nutzungsbedingungen für registrierte Nutzer

Geltungsbereich, Änderungen der Nutzungsbedingungen

Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG (nachfolgend "Hanser" genannt), Kolbergerstr. 22, 81679 München, vertreten durch die Carl Hanser Verlagsleitungsges. mbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Wolfgang Beisler, Stephan D. Joß und Jo Lendle, bietet im Internet unter www.werkstatt-betrieb.de ein Serviceangebot, das eine Registrierung durch den Nutzer voraussetzt, um einen persönlichen Bereich verwalten zu können und Whitepaper herunter zu laden. Hierfür gelten die nachfolgenden Nutzungsbedingungen.

Hanser behält sich vor, die Nutzungsbedingungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern. Dem Nutzer werden Änderungen per E-Mail oder beim Log-in mitgeteilt. Diese gelten als vereinbart, wenn der Nutzer nicht binnen vier Wochen widerspricht.

Registrierung

Der Nutzer verpflichtet sich bei der Registrierung nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen und diese Angaben aktuell zu halten. Aktualisierungen kann der Nutzer selbst in seinem Nutzer-Account vornehmen. Sollte seine E-Mail-Adresse ungültig werden, erlischt der Nutzungsvertrag und der Zugang zum persönlichen Bereichen ist nicht mehr möglich.

Leistungsgegenstand

Dem Nutzer ist bekannt, dass Inhalte, welche mit einem fremden Firmennamen oder -logo versehen sind, von dieser Firma und somit nicht von Hanser stammen, Hanser gewährt lediglich den Zugang zu diesen Inhalten. Das gleiche gilt für Beiträge, die erkennbar von einem anderen Nutzer stammen. Hanser zeichnet für diese Inhalte nicht verantwortlich. Soweit der Nutzer meint, dass seine Rechte durch einen solchen Inhalt verletzt werden, hat er die Möglichkeit Hanser davon unter info <AT> hanser.de zu unterrichten. Besteht danach der begründete Verdacht einer Rechtsverletzung, wird Hanser den Inhalt sperren und den Urheber zur Stellungnahme auffordern. Der Nutzer wird dieses Recht nicht missbräuchlich verwenden.

Nutzungsrechte

Der Nutzer darf die bereit gestellten Dienste nur für seine eigenen Informationszwecke nutzen. Dazu ist es ihm gestattet, die ihm zugänglich gemachten Informationen - soweit die Möglichkeit des Speicherns von Hanser angeboten wird - einmalig auf seinem Rechner zu speichern. Eine darüber hinausgehende Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung der Whitepaper ist nicht gestattet. Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt, die Inhalte an Dritte weiterzugeben oder für sonstige eigene Zwecke außerhalb des Informationszwecks zu verwenden, z.B. im Rahmen eines eigenen Angebots. Ferner darf der Nutzer die angebotenen Inhalte nicht bearbeiten, verändern oder übersetzen oder z.B. Urheberrechtshinweise entfernen. Sämtliche Rechte bleiben Hanser bzw. dem jeweilige Urheber vorbehalten.

Der Nutzer verpflichtet sich, die Rechte Dritter einschließlich der Rechte von Hanser zu respektieren. Ihm ist es deshalb insbesondere untersagt:

  • die angebotenen Whitepaper ohne Rücksprache mit dem Verlag zur werblichen Ansprache zu nutzen;
  • Daten zu versenden oder einzustellen, welche nach ihrer Art, Beschaffenheit, Größe oder Zahl geeignet sind, den Betrieb des Rechenzentrums oder des Datennetzes von Hanser oder Rechner sonstiger Dritter zu schädigen, zu blockieren oder darauf enthaltene Daten auszuspähen oder zu schädigen (z.B. durch Viren, Trojaner, Spam-E-Mails);
  • im Zusammenhang mit der Nutzung von www.werkstatt-betrieb.de Handlungen vorzunehmen oder Inhalte zu verbreiten, welche Rechte Dritter verletzen (z.B. Urheberrechte, Markenrechte, Persönlichkeitsrechte) oder gegen geltende gesetzliche Bestimmungen verstoßen, insbesondere gegen die geltenden Strafgesetze, Jugendschutzbestimmungen oder wettbewerbsrechtliche Vorschriften. Insbesondere ist es ihm untersagt, rassistische, gewaltverherrlichende, beleidigende, kreditschädigende oder obszöne Inhalte zu verbreiten. "Verbreitung" meint dabei auch die Verlinkung von solchen Inhalten; Sperrung/Löschung von Inhalten;

Haftungsfreistellung durch den Nutzer

Sollte Hanser von einem Dritten darüber in Kenntnis gesetzt werden, dass ein Inhalt die Rechte Dritter verletzt oder sonst rechtswidrig ist, ist Hanser berechtigt, diesen Inhalt zu sperren. Handelt es sich dabei um einen vom Nutzer eingestellten Inhalt, wird Hanser den Nutzer unverzüglich von der Sperrung unterrichten und ihm Gelegenheit geben, die Vorwürfe zu widerlegen.

Sollte Hanser aufgrund eines schuldhaften Verhaltens des Nutzers, insbesondere aufgrund einer schuldhaften Verletzung der unter Ziffer 4 genannten Verpflichtungen, von einem Dritten, einem Gericht oder einer Behörde in Anspruch genommen werden, verpflichtet sich der Nutzer Hanser von etwaigen Ansprüchen freizustellen und die Kosten der Rechtsverteidigung zu übernehmen. Hanser wird den Nutzer unverzüglich über die Geltendmachung entsprechender Ansprüche informieren. Der Nutzer wird Hanser bei der Abwehr dieser Ansprüche bestmöglich unterstützen. Kommt der Nutzer dieser Verpflichtung nicht binnen einer von Hanser zu setzenden angemessenen Frist nach, ist Hanser berechtigt, die Vorwürfe des Dritten unter Berücksichtigung der sich für Hanser darstellenden Sach- und Rechtslage nach eigenem sachgemäßem Ermessen zu klären und zu einer Einigung beizutragen. Die Kosten für die Beilegung des Rechtsstreits werden vom Nutzer getragen, und zwar auch für den Fall, dass sich die Erledigung nachträglich aufgrund vom Nutzer nicht erteilter Informationen als nachteilig herausstellt.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden