BRANCHEPRODUKTETERMINEFIRMENHEFTARCHIVTHEMA: FAHRERASSISTENZ
 

Weitere Branchenmeldungen

09.12.2016 | BRANCHEN NEWS | KBA

Zahl der Verkehrstoten sinkt

Die Zahl der Getöteten im Straßenverkehr wird erstmals seit drei Jahren sinken und 2016 voraussichtlich einen neuen Tiefstand erreichen. [mehr]



<ANZEIGE>

| ADVERTORIAL | National Instruments

Effizient Testen vom Konzept bis zur Serienreife – mit Automotive-Lösungen von NI

National Instruments ist Innovationsführer auf dem Gebiet des grafischen Systemdesigns und Anbieter anspruchsvoller Hard- und Software für Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit werden die Produkte von NI auch in unterschiedlichen Zweigen der Automobilindustrie eingesetzt. Durch die Kosten- und Zeiteinsparung, die mit...[mehr]


09.12.2016 | BRANCHEN NEWS, FAHRERASSISTENZSYSTEME | AUDI

Audi vernetzt sich mit Ampeln

Wer vorher weiß, wann eine Ampel auf Rot oder Grün schaltet, fährt entspannter und effizienter. Audi vernetzt nun als erste Marke das Auto mit der Stadt – ein wichtiger Schritt hin zum autonomen Fahren. [mehr]


07.12.2016 | BRANCHEN NEWS | Hanser Tagungen und Seminare

Save the Date: VariantWorld 2017

Auf der VariantWorld am 10. und 11.05.2017 in Leipzig können sich Softwareentwickler und Entscheider zur optimalen Beherrschung von Variantenvielfalt und Produktkomplexität in der Systementwicklung informieren und austauschen.[mehr]


09.12.2016 | BRANCHEN NEWS, APPLIKATIONEN | Continental

eHorizon für Motorräder

Continental-Entwickler aus Singapur lassen mit dem elektronischen Horizont (eHorizon) nicht nur Autos, sondern nun auch Motorräder und ihre Fahrer um die Ecke blicken: Der eHorizon für Zweiräder vernetzt Biker untereinander, gibt Motorrad-Communities eine gemeinsame Plattform und ermöglicht den Austausch wichtiger Streckeninformationen. [mehr]


09.12.2016 | APPLIKATIONEN | Continental

Continental-Infotainment-Plattform bei Peugeot, Citroën und DS weltweit in Serie

Die französische PSA-Gruppe nutzt für ihre Modelle der Marken Peugeot, Citroen und DS ein neues Infotainment-System von Continental, das erstmals Online-Dienste sowie alle derzeit gängigen Lösungen zur Smartphone-Integration bietet und daher treffend als "Connect" bezeichnet wird. [mehr]


09.12.2016 | ENTWICKLUNGSWERKZEUGE, FAHRERASSISTENZSYSTEME | Elektrobit

Entwicklungstool für hochautomatisierte Fahrfunktionen

Elektrobit (EB) hat EB Assist ADTF 3 vorgestellt, ein Software-Tool für die Entwicklung hochautomatisierter Fahrfunktionen. Die ab Januar 2017 verfügbare Version ermöglicht es hochautomatisierte Fahrzeuge zügig zu entwickeln, zu testen und auf den Markt zu bringen. [mehr]


07.12.2016 | ENTWICKLUNGSWERKZEUGE | dSpace

Funktions- und Seriensoftware-Entwicklung fusionieren

Mit der neuen Version 4.2 unterstützt der dSPACE Seriencode-Generator TargetLink erstmalig das sogenannte On-Target Bypassing zur Funktionsentwicklung auf bestehenden Steuergeräten. Für die Seriencode-Entwicklung erweitert TargetLink 4.2 zudem die AUTOSAR-Unterstützung für Multicore- und Automotive-Ethernet-Anwendungen und ermöglicht die...[mehr]


| FAHRERASSISTENZSYSTEME | Mentor Graphics

Fahrerassistenzsysteme: Neue Herausforderungen bei der Systementwicklung

Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) stehen zurzeit im Fokus der Technikdiskussionen. Ein Grund für dieses Interesse ist sicherlich das Innovationstempo in den letzten Jahren.[mehr]



| FAHRERASSISTENZSYSTEME | ZF

Ausweichen statt Aufprallen

Wenn Trucker Verkehrshindernisse oder Stauenden gar nicht oder zu spät wahrnehmen, übernimmt bei Bedarf der neue elektronische Sicherheitsassistent EMA von ZF das Steuer. Realisiert wurde das System, das Kamera- und Sensordaten sowie aktive Brems- und Lenkungssysteme zu einem intelligenten Regelverbund vernetzt und somit Sattelzüge automatisiert...[mehr]



| ENTWICKLUNGSWERKZEUGE | dSPACE

Anwender und Werkzeuge optimal vernetzen

Zur weiteren Optimierung des modellbasierten Entwicklungsprozesses ist es erforderlich, den Fokus stärker auf das Zusammenspiel aller beteiligten Werkzeuge und Anwender zu legen. Eine übergeordnete Datenhaltung zur optimalen Verknüpfung der unterschiedlichen Entwicklungsphasen und Werkzeuge ist dabei von essenzieller Bedeutung, wie dieser...[mehr]



| APPLIKATIONEN | ETAS

Dokumentation von ECU-Software mit ETAS EHANDBOOK

Die genaue Kenntnis der Arbeitsweise von Funktionen der Steuerung, Regelung und Diagnose elektronischer Systeme wird in allen Phasen der Steuergeräte-Entwicklung benötigt: von der Funktionsentwicklung bis zur Applikation. Die herkömmlichen Steuergerätesoftware-Dokumentationen werden aufgrund der steigenden Anzahl der Funktionen sowie der...[mehr]



| APPLIKATIONEN | NXP

Sicher vernetzt?

Das vernetzte Auto wird einer der wichtigsten Bestandteile des Internet der Dinge werden. Diese Entwicklung wird jedoch nur in dem Maße voranschreiten, in dem Connected Cars sicher vor Cyber-Angriffen sind. Ohne ausreichende IT-Sicherheit werden die vernetzten Autos zum Sicherheitsrisiko. Mit ausreichender IT-Sicherheit jedoch sind sie ein Gewinn...[mehr]



| MESSTECHNIK | b-plus

Steuergeräte erfolgreich validieren

Ausbau von Fahrerassistenzfunktionen mit stärkerer Automatisierung und damit mehr Systemverantwortung erfordert umfangreiche Validierungsverfahren zur Absicherung dieser Systeme. Um mögliche Fehlerquellen auch bei extrem hohen Bandbreiten der Sensoren sofort zu erkennen, sind bei Datenloggern zuverlässige Leistung und hohe Geschwindigkeit...[mehr]




Nach oben



WHITEPAPER

AUTONOMES FAHREN: DEN BLICK NACH VORN AUF DIE STRASSE GERICHTET
>> hier herunterladen

OEM Supplier
NEWSLETTER ABONNIEREN