BRANCHEPRODUKTETERMINEFIRMENHEFTARCHIVTHEMA: FAHRERASSISTENZ
 

Multistandard-Testlösung für Bluetooth-Module

25.02.2016 - Als bisher einzige Testplattform am Markt bietet der CMW500 Wideband Radio Communication Tester von Rohde & Schwarz bei IoT-Anwendungen die Möglichkeit, mit nur einem Gerät alle zellularen und nicht-zellularen Standards sowie Bluetooth zu testen.

<ANZEIGE>

Rohde & Schwarz unterstützt Hersteller und Integrationsspezialisten von Bluetooth-Modulen dabei, die Testperformance zu optimieren, Testzeiten zu minimieren und somit Kosten zu sparen: Der R&S CMW500 kombiniert Wideband Radio Communication Tester alle 38 definierten HF-Signalisierungstests der Bluetooth SIG mit anderen zellularen Technologien wie LTE, LTE-Advanced und WCDMA sowie nicht-zellularen Technologien wie WLAN und GNSS.

 

Zudem wurde die Lösung von der Bluetooth Special Interest Group (SIG) für HF-Messungen qualifiziert. Mit dem R&S CMW500 können Entwickler ihre Bluetooth-Produkte ausgiebig prüfen und deren Design optimieren, bevor sie die Bluetooth-Qualifizierungsteststelle aufsuchen. Durch das parametrische Testkonzept können sie sämtliche Parameter selbst einstellen. Gleichzeitig haben sie eine kompakte Lösung zur Hand, um automatisierte Präqualifizierungstests für Bluetooth Basic Rate, Enhanced Data Rate sowie Bluetooth Low Energy gemäß Bluetooth-Kernspezifikationen v1.2, 2.0, 2.1, 3.0+HS, 4.0, 4.1, 4.2 durchzuführen. Dafür sorgt das einfach zu bedienenden R&S CMWrun Sequencer Software Tool.

 

Der R&S CMW500 zeichnet sich darüber hinaus durch besondere Schnelligkeit aus. Das kommt Entwicklern unter anderem bei den aufwendigen Spektrumsmessungen zu Gute, die Teil der Bluetooth-Qualifizierungstests sind. Bereits nach weniger als einer Sekunde liefert der R&S CMW500 erste Testergebnisse, Optimierungen sind dadurch einfach möglich. Zudem eignet sich die Lösung bestens für allgemeine Integrations- und Koexistenztests, beispielsweise um zu prüfen, ob sich WLAN- und Bluetooth-Sender in bestimmten Frequenzbändern gegenseitig stören.

 

Hersteller entsprechender Headsets oder Handfree Car Kits können jetzt mit dem R&S CMW500 nicht nur HF-Signalisierungstests durchführen, sondern auch die Audio-Eigenschaften ihrer Produkte testen und so letztendlich deren Qualität sicherstellen.

 

Die Testplattform von Rohde & Schwarz lässt sich sowohl in der Entwicklungsphase zur Produktoptimierung als auch in der Produktion zur Verifizierung der Audioeigenschaften einsetzen. Beim Aufbau der Bluetooth-Verbindung kann der R&S CMW500 flexibel als Master oder Slave agieren. Er unterstützt den Handsfree-Audio-Gateway-Modus, die Authentifizierung beim Pairing zwischen Bluetooth-Gerät und Gegenstelle sowie die Funktion zur Lautstärkeregelung an Mikrofon und Hörer. Zu den unterstützten Sprach-Codecs gehören CVSD und mSBC.

 

Für Anwender, die reine nicht-zellulare Integrationsaufgaben von Bluetooth und WLAN durchführen, bietet der R&S CMW270 Wireless Connectivity Tester eine kostenoptimierte Lösung. Auch er wurde von der Bluetooth SIG für HF-Messungen qualifiziert.

 

Der R&S CMW290 Functional Tester unterstützt sämtliche gängigen zellularen und nicht-zellularen Standards. Integratoren von Wireless-Modulen müssen umfangreiche Funktionstests an Hardware und Applikationen vornehmen. Der R&S CMW290 bietet ihnen dafür alle wesentlichen Messungen zu einem hervorragenden Preis /Leistungsverhältnis.

 

Rohde & Schwarz zeigt seine R&S CMW Plattform für Bluetooth-Tests auf dem Mobile World Congress in Barcelona an Stand C40, in Halle 6. Die neue Option R&S CMW-KS602 für Bluetooth-Audio-Tests ist ab März 2016 bei Rohde & Schwarz verfügbar.



WHITEPAPER

AUTONOMES FAHREN: DEN BLICK NACH VORN AUF DIE STRASSE GERICHTET
>> hier herunterladen

HANSER eMobility
NEWSLETTER ABONNIEREN
OEM Supplier