BRANCHEPRODUKTETERMINEFIRMENHEFTARCHIVTHEMA: FAHRERASSISTENZ
 

Ganzheitlicher Ansatz für Akustikmanagement im Auto

25.01.2016 - Die QNX Acoustics Management Platform (AMP) ist eine umfassende Lösung, mit der Automobilhersteller das akustische Erlebnis für Fahrer und Fahrgäste verbessern und gleichzeitig Komplexität und Kosten ihrer Systeme reduzieren können.

<ANZEIGE>

Moderne Fahrzeuge enthalten eine Vielzahl an Akustik- und Audio-Signalverarbeitungssystemen, die alle gleichzeitig arbeiten. Diese Systeme interagieren oft auf unvorhersagbare Weise miteinander, wenn die einzelnen Subsysteme nicht mit großer Sorgfalt aufeinander abgestimmt werden. QNX AMP eliminiert diese lästige Integrationsproblematik und bietet einen vereinheitlichten Ansatz für das Akustikmanagement im Auto, der eine harmonische Zusammenarbeit der Subsysteme ermöglicht. Das Audiosignalrouting ist bei QNX AMP eingebaut und vorkonfiguriert, um den Aufwand für die Softwareintegration noch weiter zu reduzieren.

 

QNX AMP nutzt die leistungsstarken Funktionen des QNX Neutrino Realtime OS und verwendet eine neue Audioarchitektur für niedrige Latenzen, die Hochleistungs-Signalverarbeitung auf generischen Applikationsprozessoren möglich macht - und das mit einer unübertroffenen Zeitauflösung von lediglich 1 ms. Somit benötigen Automobilhersteller keine proprietären DSP-Kerne und keine spezialisierte externe Hardware mehr, um rechenintensive Akustikanwendungen zu implementieren.

 

Die QNX Acoustics Management Platform integriert eine umfassende Suite von Akustikmodulen. Für das erste Release der Plattform sind die folgenden Module geplant:

  • QNX In-Car Communication (ICC) verbessert die Stimme des Fahrers und gibt sie über die Lautsprecher im Fahrzeugfond wieder. Der Fahrer muss nicht mehr schreien oder den Kopf nach hinten drehen, um gehört zu werden, sondern kann normal reden, ohne die Augen von der Fahrbahn zu nehmen. QNX ICC regelt sich dynamisch auf Störgeräusche ein und setzt eine Verbesserung nur dann ein, wenn sie auch nötig ist. Mit QNX ICC können Autohersteller mit den vorhandenen Mikrofonen der Freisprechanlage und Infotainmentlautsprechern ein Feature realisieren, dessen Wert die Autokäufer sofort erkennen werden. 
  • QNX Acoustics for Voice 3.1 bietet Freisprechen in hoher Qualität mit Unterstützung für Bluetooth Audio (Standard und Breitband) und Smartphoneanbindung der nächsten Generation, Sprachassistenten und Cloud-basierte Spracherkennung mit Abtastraten von bis zu 32 kHz. QNX Acoustics for Voice 3.1 basiert auf der leistungsstarken und preisgekrönten Akustiktechnologie von QNX, die in über 40 Millionen Autos weltweit im Einsatz ist. Außerdem unterstützt es den neuen Standard P.1140 des Standardisierungsgremiums ITU-T für Notrufsysteme (eCall) im Auto.
  • QNX Acoustics for Active Noise Control (ANC) reduziert das niederfrequente Motorbrummen im Fahrgastraum. QNX Acoustics for ANC überwacht die Betriebsbedingungen im Motor und den Lärmpegel im Fahrgastraum und erzeugt sogenannten "Gegenschall", der über die Lautsprecher im Auto abgespielt wird und die Störgeräusche aufhebt. Zentrale Vorteile sind der extrem geringe Codeumfang, die schnelle Kalibrierung und praktische Features zur Stabilitätskontrolle.
  • QNX Acoustics for Engine Sound Enhancement (ESE): unterstützt die Automobilhersteller dabei einen eigenen, charakteristischen Motorsound zu entwickeln und dadurch die Attraktivität ihrer Fahrzeuge zu steigern. QNX Acoustics for ESE integriert zwei Echtzeittechnologien für die Synthese von Motorgeräuschen - additive Synthese und ein einzigartiges System für granulare Synthese - mit denen Aufnahmen realer Fahrzeuge auf der Basis von Live-Motorbetriebszuständen dynamisch geformt und verändert werden können. Außerdem enthält die Lösung ein Tool zur Motorgeräuschverbesserung, mit dem Sound-Designer Motorgeräuschprofile definieren und interaktiv am Desktop anhören können.
  • Rückwärtskompatible Schnittstellen und APIs: QNX AMP erweitert die Audio-Infrastruktur des QNX Neutrino OS, bleibt dabei aber rückwärtskompatibel, so dass vorhandene Anwendungen für Telefonie, Spracherkennung, Navigation und Medienwiedergabe unmodifiziert weiterlaufen.
  • Tuning, Diagnose und Analyse: QNX AMP enthält ein völlig neues Tool, mit dem Entwickler alle Systemparameter in Echtzeit anpassen, Signale an mehreren Abgriffstellen ins System injizieren oder streamen und Echtzeitdisplays mit Spektren und Wellenformen anzeigen können.

 

Eine Preview der QNX Acoustics Management Platform für Automobilhersteller und Zulieferer ist ab sofort erhältlich. Die allgemeine Produktverfügbarkeit ist für das 3. Quartal 2016 geplant.



WHITEPAPER

AUTONOMES FAHREN: DEN BLICK NACH VORN AUF DIE STRASSE GERICHTET
>> hier herunterladen

                                                       --ANZEIGE--

HANSER eMobility
NEWSLETTER ABONNIEREN
OEM Supplier