BRANCHEPRODUKTETERMINEFIRMENHEFTARCHIVTHEMA: FAHRERASSISTENZ
 

LED-Treiber mit integrierter PWM-Helligkeitsregelung

07.03.2016 - Allegro MicroSystems Europe stellt zwei neue Schaltregler-ICs vor, die einen Konstantstromausgang für High-Power LEDs in Automotive-Anwendungen bieten. Sie ermöglichen eine LED-Helligkeitsreglung ohne Mikrocontroller oder timerbasierte PWM-Helligkeitsregelung.

<ANZEIGE>

Allegro Microsystems Europe stellt den ersten integrierten Automotive Buck-LED-Treiber mit intern generierter PWM-Helligkeitsregelung vor. (Bild: Allegro Microsystems Europe)

Die Bausteine A6214 und A6216 enthalten je einen High-Side n-Kanal-DMOS-Schalter für die DC/DC-Abwärtswandlung. Über eine zyklusweise geregelte Einschaltdauer steht am Ausgang ein genauer gemittelter Stromwert zur Verfügung. Die Treiber sind Automotive-tauglich und bieten eine Vielzahl von Schutzfunktionen. Der einstellbare Ausgangsstrom sorgt für ein flexibles Systemdesign, die automatische Anpassung der Ausgangsspannung je nach Anzahl der LEDs in einem Strang garantiert optimale Systemeffizienz.


Ein integrierter 5-V-/10-mA-Spannungsregler spart Kosten, falls eine Ansteuerung lokaler Schaltkreise erforderlich ist.Die LED-Helligkeitsregelung erfolgt über einen direkten PWM-Logikeingang am Enable-Anschluss. Ein analoger Dimmer-Eingang kann zur Einstellung des LED-Stroms oder für eine Thermal-Foldback-Funktion zusammen mit einem externen NTC-Thermistor genutzt werden.


Der A6216 kann seine PWM-Dimmfrequenz und seinen Tastgrad eigenständig zu erzeugen, was eine LED-Helligkeitsregelung ohne Mikrocontroller oder Timer ermöglicht. Der A6214 wird im 10-poligen SOIC-Gehäuse ausgeliefert; der A6214 im 16-poligen TSSOP. Beide Bausteine bieten ein Exposed Pad für verbesserte Wärmeleitung. (oe)



WHITEPAPER

AUTONOMES FAHREN: DEN BLICK NACH VORN AUF DIE STRASSE GERICHTET
>> hier herunterladen

HANSER eMobility
NEWSLETTER ABONNIEREN
OEM Supplier