BRANCHEPRODUKTETERMINEFIRMENHEFTARCHIVTHEMA: FAHRERASSISTENZ
 

Kooperation zwischen STMicroelectronics und ArcCore

08.03.2016 - STMicroelectronics und ArcCore arbeiten bei der Automotive Embedded-Entwicklung zusammen. Für Kunden, die Embedded-Systeme für Automotive-Anwendungen basierend auf dem AUTOSAR-Framework entwickeln, bedeutet dies niedrigere Kosten, weniger Risiken und ein schnelleres Time-to-Market für ihre Produkte.

<ANZEIGE>

© STMicroelectronics + ArcCore

Die Vereinbarung vereint jetzt die SPC5-Familie der 32-Bit Power Architecture-Mikrocontroller von ST, die speziell für den Einsatz in Automotive-ECUs entwickelt wurde, mit ArcCores bewährter AUTOSAR-Entwicklungssoftware. Im Rahmen dieser Vereinbarung erhalten ST-Kunden Zugriff auf ArcCores umfassende AUTOSAR-Entwicklungssoftware für SPC5 ohne Vorabkosten, sondern erst mit einer Lizenzgebühr nach Ablauf der Evaluierungsphase.

 

Die auf STs Power Architecture basierenden 32-Bit-MCUs eignen sich ideal für hochverfügbare Steuerungsanwendungen, wie Motorsteuerung, Getriebe, Anti-Blockier-Systeme, elektrische Servolenkungen, aktive Aufhängungen und ADAS.

 

ArcCore's Entwicklungstools für AUTOSAR umfassen die Embedded-Software-Plattform Arctic Core mit Echtzeitbetriebssystem, Speicher- und Automotive-Kommunikationsservices wie CAN und LIN sowie die integrierte Entwicklungsumgebung Arctic Studio.

 

Die Software ist ab sofort als kostenloser Download für die Projektevaluierung und Entwicklung Öffnet externen Link in neuem Fensterauf der ArcCore-Website erhältlich.



WHITEPAPER

AUTONOMES FAHREN: DEN BLICK NACH VORN AUF DIE STRASSE GERICHTET
>> hier herunterladen

                                                       --ANZEIGE--

HANSER eMobility
NEWSLETTER ABONNIEREN
OEM Supplier