BRANCHEPRODUKTETERMINEFIRMENHEFTARCHIVTHEMA: FAHRERASSISTENZ
 

CAN-Bus-Eingabemodule für mobile Maschinen

18.02.2016 - Zur schnellen, unkomplizierten Montage und Netzwerkanbindung in Fahrzeugen und mobilen Maschinen hat der Bediengeräte-Spezialist Griessbach variable Standardmodule mit CAN-Bus-Schnittstelle entwickelt.

<ANZEIGE>

Wirtschaftliche Standardmodule mit CAN-Bus-Schnittstelle und variablem Foliendesign von Griessbach. © Griessbach

Diese in verschiedenen Skalierungen mit 4 bis 12 Eingabefeldern erhältlichen Keypads eignen sich optimal für Anwender, die nur geringe Stückzahlen benötigen und den eigenen Entwicklungsaufwand gering halten möchten. Zum Standard der mit Kurzhubtastern ausgestatteten Bedienelemente gehört auch die individuelle Konfigurierung der Eingabeflächen durch ein nach Kundenwunsch gestaltetes Foliendesign. Hintergrundbeleuchtete Piktogramme und jeweils zwei LEDs zur Statusanzeige sorgen für eine übersichtliche und nutzerfreundliche Bedienung.

 

Auf Wunsch rüstet Griessbach die Standardmodule zusätzlich mit einem Betätigungsschutz oder speziellen Prägungen für eine präzise Fingerführung aus. Optional können auch weitere Schnittstellen zum Anschluss von Peripheriegeräten, beispielsweise Helligkeitssensoren oder externe Schalter, integriert werden.

 

Eine stabile Gehäuseausführung mit Rahmeneinfassung schützt die Bedienfront nach IP 65 vor dem Eindringen von Staub und Feuchtigkeit. Die je nach Tastenanzahl in den unterschiedlichsten Abmessungen erhältlichen Geräte verfügen über am Gehäuse angebrachte Klemmfedern und lassen sich so einfach und rüttelfest in entsprechend dimensionierte Einbauöffnungen einrasten.



WHITEPAPER

AUTONOMES FAHREN: DEN BLICK NACH VORN AUF DIE STRASSE GERICHTET
>> hier herunterladen

                                                       --ANZEIGE--

HANSER eMobility
NEWSLETTER ABONNIEREN
OEM Supplier